Mediathek der Stiftung Liebenau
Aufrufe
vor 2 Jahren

Zeittöne Herbst/Winter 2019/2020 - Stiftung Liebenau

  • Text
  • Pepper
  • Welt
  • Kinder
  • Haus
  • Viermal
  • Zeit
  • Liebenau
  • Stiftung
  • Menschen
  • Pflege

nachrichten aus Der

nachrichten aus Der stiftung News Neues Zentrum für Wohnen, Pflege und Begegnung in Ulm-Wiblingen öffnet seine Tore Im Oktober 2019 eröffnete das neue Olga und Josef Kögel-Haus – Zentrum für Wohnen, Pflege und Begegnung in Ulm-Wiblingen. Das moderne Gebäude umfasst 45 Einzelzimmer mit 24-Stunden-Betreuung, betrieben von der Liebenau Leben im Alter gGmbH, Service Wohnungen für Seniorinnen und Senioren der Paul Wilhelm von Keppler-Stiftung sowie einen öffentlichen Veranstaltungsaal der Olga und Josef Kögel – STIFTUNG FÜR WIBLINGEN. Stiftung Liebenau fordert explizite Stärkung der Kurzzeitpflege Bei einem Fachgespräch im Mai 2019 mit den Bundestagsabgeordneten Lothar Riebsamen (CDU) und Heike Baehrens (SPD) forderte die Stiftung Liebenau: Kurzzeitpflegeangebote sind elementare Bausteine sozialraumorientierter Wohn- und Betreuungskonzepte, die in Zukunft zwangsläufig an Bedeutung gewinnen werden und somit eine explizite Stärkung benötigen. Es bedarf der intelligenten Verknüpfung von Tagespflege, betreutem Wohnen, ambulanter Pflege und technischer Assistenzen zuhause sowie der stationären Kurzzeitpflege in den Quartieren, der Einbindung Ehrenamtlicher und eines ausreichend refinanzierten Tagessatzes. Bewohnerschaft lobt Betreuung, Beratung, Mitspracherecht und sauberkeit Die Stiftung Liebenau Pflege und Lebensräume hat in den Häusern der Pflege die Bewohnerschaft zu Ihrer Zufriedenheit befragt. Über 800 Bewohnerinnen und Bewohner der Dauerpflege aus 34 stationären Einrichtungen haben an der Befragung teilgenommen. Überaus positiv bewertet wurde die Betreuung bei der Eingewöhnung, die Beratung zu Pflegemaßnahmen, das Mitspracherecht sowie die Sauberkeit und Wäscheversorgung. Netzwerk Alter und Pflege fordert praktikable Hygieneverordnungen Im Juli 2019 hat das Netzwerk Alter und Pflege – ein Zusammenschluss von rund 80 Pflegeanbietern der Diözese Rottenburg-Stuttgart – im Ministerium für Soziales und Integration Baden- Württemberg ein Petitionspapier zum Thema Hygiene in stationären Einrichtungen vorgestellt. Das Netzwerk fordert, Hygienemaßstäbe von Krankenhäusern nicht auf Einrichtungen der Langzeitpflege zu übertragen um den Bewohnerinnen und Bewohnern in ihrem letzten Lebensabschnitt ein weitestgehend normales Wohnen und Leben zu ermöglichen. fachtag buurtzorg: niederlande bringen frischen Wind in ambulante Pflege Am 17. September veranstaltete die Stiftung Liebenau Pflege und Lebensräume einen Fach tag zum Thema Buurtzorg – zu Deutsch: Nachbarschaftshilfe. Referentin Prof. Dr. Maria Mischo-Kelling der Hochschule Ravens burg- Weingarten stellte das innovative ambulante Pflegekonzept des niederländischen Unternehmens Buurtzorg vor und zur Diskussion. Bei Buurtzorg kümmern sich kleine autonome Teams um die Kunden im Quartier, das gesamte Case und Care Management sowie Personalangelegenheiten und Finanzen. mitpflegeleben.de: Der schnelle Weg zur passenden Pflege Die mitunsleben GmbH, das größte ökumenische Start-up Unternehmen Deutschlands, bei dem die Stiftung Liebenau Mitgesellschafter ist, hat die neue Website mitpflegeleben.de entwickelt. Die Website ist seit Ende Oktober 2019 online und bietet Pflegebedürftigen und ihren Angehörigen einen umfassenden Überblick an ambulanten und stationären Dienstleistungen im Bereich der Pflege. Haus der Pflege St. Hildegard in Böblingen feiert zehntes Jubiläum Seit einem Jahrzehnt bietet das Haus der Pflege St. Hildegard älteren und pflegebedürftigen Menschen in Böblingen eine Heimat. Im Rahmen der Jubiläumsfeier blickten die Stiftung Liebenau, Bewohnerinnen und Bewohner des Hauses sowie Vertreter der Gemeinde zurück und zogen positive Bilanz. 18 zeittöne nachrichten aus der stiftung zeittöne nachrichten aus der stiftung 19

Hier finden Sie Impulse für den Alltag

Anstifter

Stiftung Liebenau Österreich