Mediathek der Stiftung Liebenau
Aufrufe
vor 2 Jahren

wir - mittendrin 3 / 2018

  • Text
  • Behinderung
  • Teilhabe
  • Mittendrin
  • Teilhabe
  • Stiftung
  • Tettnang
  • Urlaub
  • Freizeit
  • Zeit

Freizeit Im Schnee durch

Freizeit Im Schnee durch den Winter Schneeschuhwandern ist ein Riesenspaß und genau die richtige Alternative für die, die nicht Skifahren können oder denen das Fahren mit dem Schlitten zu kindisch ist. Schneeschuhlaufen ist eine ganz besondere Art, den Winter zu genießen. Für das Schneeschuhlaufen braucht man wasserdichte Wanderschuhe und natürlich den Schneeschuh selbst. Wichtig ist eine gute Kondition und dass man Spaß daran hat. Man kann einen ganz normalen oder sogar romantischen Spaziergang machen. Das geht alleine, mit der Freundin oder Freunden. Die Profis machen auch richtige Alpinwanderungen. Der ganze Spaß ist nicht billig. Man muss mit 200 Euro aufwärts rechnen. Wer noch nie Schneeschuh gelaufen ist, für den lohnt es sich erstmal einen Schneeschuh auszuleihen. Doch wie ziehe ich den Schneeschuh eigentlich richtig an? Knieend oder sitzend steige ich in die Schneeschuhbindung und ziehe den Riemen fest an. Je nach Lauftechnik kann der Schuh festgeklickt werden oder lockerer sein. Wer es genauer wissen will, sollte sich im Sportgeschäft beraten lassen oder im Internet unter www.bergnews.com schauen. Text/Fotos: David Blum Herausgeber: Liebenau Teilhabe gemeinnützige GmbH Siggenweilerstraße 11, 88074 Meckenbeuren, info.teilhabe@stiftung-liebenau.de, www.stiftung-liebenau.de Redaktion: David Blum (db), Carina Braun (cb), Torsten Calamiello (tc), Heribert Danner (hd), Jürgen Dinges (jd), Ruth Hofmann (rh), Gisela Imhoff (gi), Ingrun Mathauer (im), Mario Miltz (mm), Erika Neff (en), Anne Oschwald (ao), Irmgard Weiland (iw), Nicole Weiß (nw) Fachliche Beratung: NETZ-3 – Anne Oschwald (Text/Inhalt), Natalie Baumbusch (Umsetzung) Auflage: 3500, Erscheinungsweise: 3 pro Jahr, Druck: Druck-Design Gebhart-Renz OHG, Schlier 12

Stiftung Liebenau Österreich