Mediathek der Stiftung Liebenau
Aufrufe
vor 1 Jahr

WIR mittendrin - 2/2021

WIR mittendrin -

2|2021 DIE ZEITUNG VON MENSCHEN MIT UND OHNE BEHINDERUNGEN Im Herzen Kunstturner Mein Name ist Samuel Koch, Schauspieler, Autor, Sprecher und Zuhörer. Im Herzen bin ich Sportler und Kunstturner. Ich bin bei „Wetten, dass…?“ mit dem Kopf gegen ein Auto gerannt und habe mir gleich viermal das Genick gebrochen. Seitdem war es nicht immer einfach. Aber möglich. Das Leben geht weiter… als man denkt. Man kann auf jedem Niveau klagen, aber auch auf jedem Niveau glücklich sein. Leider gibt es keine universelle Betriebsanleitung im Umgang mit schweren Zeiten und weil ich erfahren habe, dass Ratschläge auch Schläge sein können, verstehe ich mich nicht als Ratgeber. Wenn aber jemand etwas über meinen Weg wissen möchte, dann teile ich meine Einsichten und Erkenntnisse sehr gerne in Form von Vorträgen, Büchern und anderen spannenden Programmen sowie in Medien und auf Plattformen. Die wichtigste Antwort, die ich auf alle Fragen von der Art „Wie schaffst du das?“ gebe und auch geben muss, lautet: Nicht allein! Das gilt gleich in vieler Hinsicht. Wofür würde es sich sonst zu leben lohnen, wenn nicht mit oder vor allem für andere Menschen? 3 Samuel Koch (34), Schauspieler, Autor, Sprecher und Zuhörer ist seit seinem schweren Unfall querschnittsgelähmt SCHWERPUNKT Realität lässt Luft nach oben Menschen im Rollstuhl oder ohne Gehör stoßen im Alltag an vielerlei Barrieren. Wie Menschen mit Körperbehinderungen ihren Alltag gestalten, lesen Sie in unserem Schwerpunkt. 2 GLEICHSTELLUNG Gleiche Rechte und Chancen Der 3. Dezember ist der Tag der Menschen mit Behinderungen. Manne Lucha, Baden-Württembergs Sozialminister, schreibt über den politischen Kurs in Sachen Inklusion und Teilhabe. 6 GEBÄRDENSPRACHE Verstehen ohne Grenzen Sprache hilft, die Umwelt zu verstehen und uns mitzuteilen. Sie verbindet. Doch wie funktioniert Kommunikation für Menschen, die nicht oder nicht gut hören können. 5 TEILHABE Experte für Unabhängigkeit Ein selbstständiges Leben ist auch im Rollstuhl möglich. Oliver Straub ist seit seinem Unfall im Rollstuhl und als EUTB- Peer-Berater berät er mit Hilfe eigener Erfahrungen. 11

Hier finden Sie Impulse für den Alltag

Anstifter

Stiftung Liebenau Österreich