Mediathek der Stiftung Liebenau
Aufrufe
vor 7 Monaten

Liebe über den Zaun hinweg

  • Text
  • Foto
  • Corona
  • Dominik
  • Wohngruppe
  • Jugendlichen
  • Shane
  • Luca
  • Zaun
  • Fotoprojekt
  • Wohngruppen

Making Of zum

Making Of zum Fotoprojekt Nachdem gemeinsam überlegt wurde, welche Situationen gezeigt werden sollen, haben die Jugendlichen die einzelnen Szenen mit einem Smartphone dokumentiert.

Die jungen Erwachsenen der beiden sozialtherapeutischen Wohngruppen Leo 01 & Leo 11 sind im Sommer 2019 in die neu gebauten Häuser St. Leonhard im Hegenberg gezogen. Kaum eingelebt, wurde ihr Leben durch die Corona-Pandemie auf den Kopf gestellt. In einem Fotoprojekt thematisieren sie die positiven und negativen Auswirkungen auf ihren Alltag. Gemeinsam mit den Wohngruppenleitern Markus Oberhofer (Leo 01) und Olaf Dötze (Leo 11), sowie der Therapieleiterin Katrin Reiser, überlegten die Jugendlichen, was ihnen fehlt, was sie vermissen, was sie gerne wieder tun möchten, wenn die Pandemie vorbei ist —— und, welche guten Dinge stattdessen Raum finden. Die gesammelten Gedanken haben sie in kleinen Gruppen nachgestellt und mit Hilfe eines Smartphones fotografisch festgehalten. Ihr Fazit: Wie so häufig hat auch die Pandemie ihre zwei Seiten. Fast so wie Dominik in einem Atemzug sagt: „Ich hasse an Corona eigentlich alles. Wenn ich alles aufzählen soll, was man durch Corona nicht machen kann, sitzen wir übermorgen noch hier. Nur für die Umwelt ist der Lockdown geil. Die wird viel weniger verpestet.“

Stiftung Liebenau Österreich