Mediathek der Stiftung Liebenau
Aufrufe
vor 4 Jahren

Langerfassung Interview Gemeinnützigkeit

  • Text
  • Organisationen
  • Stiftungen
  • Deutschen
  • Stiftung
  • Bundesverband
  • Europa
  • Liebenau
  • Deutscher
  • Zunehmend
  • Kommission

hauptamtliches Personal

hauptamtliches Personal verfügen und in ihrer täglichen Arbeit unmittelbar betroffen sind, dem Thema annehmen und ihre Anliegen an Interessenvertretungen wie z.B. den Bundesverband Deutscher Stiftungen und andere Netzwerke adressieren. Und es fehlt auf europäischer Ebene an der koordinierter Lobbyschlagkraft, die wir - mit dem Dachverband der Stiftungen in einer besonderen Rolle - in Deutschland aufbauen konnten im Rahmen des Bündnisses für Gemeinnützigkeit. Welchen Einfluss kann der Bundesverband Deutscher Stiftungen nehmen? Der Bundesverband Deutscher Stiftungen hat sich zum Ziel gesetzt, zunächst sein vom Bundesverband mit aufgebautes europäisches Netzwerk der Stiftungsdachverbände (DAFNE) stärker auszubauen und zu nutzen, um den gemeinnützigen Stiftungen in Europa eine stärkere Stimme zu verleihen. Gemeinsam mit den Dachverbänden des Dritten Sektors arbeiten wir im „Bündnis für Gemeinnützigkeit“ kontinuierlich daran, rechtliche Problemfelder mit europäischem Bezug zu eruieren und gemeinsame Positionen zu entwickeln. Welche Unterstützung wünschen Sie sich? Für den Verband ist es besonders wichtig, aktive Mitglieder an seiner Seite zu wissen, die für diese Thematik ansprechbar sind und uns auf praktische Probleme hinweisen und die im Kreise der Mitglieder das stärkere Engagement auf europäischer Ebene befürworten – wie die Stiftung Liebenau und die Stiftung Johannisstift. Zudem braucht ein Verband Ressourcen, auch finanziell, wenn er seine Aktivitäten ausbauen will. Je stärker hier die Akteure des Dritten Sektors gemeinsam an einem Strang ziehen, ist auf europäischer Ebene etwas zu bewegen. Und der Bundesverband hat hier nun einmal eine potenzielle Schlüsselstellung. Die Fragen stellte Susanne Droste-Gräff, Stiftung Liebenau - Abteilung Kommunikation und Fundraising 4

Stiftung Liebenau Österreich