Mediathek der Stiftung Liebenau
Aufrufe
vor 4 Monaten

Jahresbericht 2021 der Stiftung Liebenau

  • Text
  • Wwwstiftungliebenaude
  • Unternehmen
  • Mitarbeiter
  • Einrichtungen
  • Pflege
  • Mitarbeiterinnen
  • Angebote
  • Leistungen
  • Menschen
  • Stiftung
  • Liebenau

Jahresrückblick Das war

Jahresrückblick Das war 2021 Januar Zum Gedenktag an die Opfer der „Euthanasie” am 27. Januar spürte ein Video- Impuls der Frage nach: „Warum ich gerne lebe?” Geantwortet haben betreute Menschen sehr berührend: „Weil die Natur so schön ist und ich mich mit ihr verbunden fühle.” Oder: „Weil ich ganz viel Klavier spielen kann.” In den Jahren 1940/41 wurden von den Standorten Liebenau und Rosenharz 501 Menschen deportiert und anschließend ermordet. Die Möbelschreinerei des Berufsbildungswerks baut passgenau für spezielle Bedürfnisse wie etwa Küchen oder Garderoben für die Schwestergesellschaften. Die Schreiner-Azubis sind immer mit im Boot, um die Praxis zu erlernen. Februar Lokale Anlaufstelle Demenz sind die Lebensräume Oberteuringen. Das gemeinsame Projekt mit der Gemeinde Oberteuringen hat den Aufbau und die Sicherung von quartiersbezogenen und nachbarschaftlichen Sorgegemeinschaften zum Ziel, die demenzbetroffene Menschen vor Ort und deren Angehörige unterstützen. Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) fördert das Ziel im Rahmen des Programms „Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz” für drei Jahre. Arbeitsplatz im Kindergarten: Für Franziska S. (Name geändert) ging mit ihrer Stelle in Kluftern ein großer Wunsch in Erfüllung. Ihr gelang damit der Schritt aus der Werkstatt für Menschen mit Behinderungen der Liebenauer Arbeitswelten auf den allgemeinen Arbeitsmarkt. In dem Ganztageskindergarten übernimmt sie vorwiegend hauswirtschaftliche Tätigkeiten. Kolleginnen sowie Eltern und nicht zuletzt die Kinder haben sie positiv aufgenommen. Unterstützt wird sie vom Jobcoaching der Stiftung Liebenau, das auch das Kindergartenteam bei Bedarf begleitet und berät. 24 Jahresrückblick 2021

März Weltfrauentag in den Liebenauer Arbeitswelten: Unter dem Motto „Seid mutig und stark!” verteilten die gewählten Frauenbeauftragten am 8. März knallrote Stofftaschen an alle Beschäftigten, egal ob weiblich oder männlich. Es geht schließlich nicht nur um die Rechte der Frauen, sondern um die Gleichberechtigung der Geschlechter. Am Purple Day, dem internationalen und jährlich am 26. März begangenen Tag der Epilepsie, klärte die St. Lukas- Klinik auf: Ziel ist es, die Angst vor der Erkrankung zu nehmen sowie zu helfen Mythen und Vorurteile abzubauen. Denn Epilepsie kann jeden treffen: Sie tritt mit einer Häufigkeit von 0,5 Prozent in der Bevölkerung auf. Roboter Pepper kommt im Haus der Pflege Magdalena in Ehningen zum Einsatz: Die Stiftung Liebenau erprobt mit ihm Technik der künstlichen Intelligenz. In einem groß angelegten Kooperationsprojekt wurde Pepper speziell für diesen Auftrag in der Pflege programmiert und soll im Umgang mit Bewohnerinnen und Bewohnern zeigen, was er kann. April Drei Einweihungen von Häusern der Pflege fanden im Frühjahr statt. Coronabedingt verzögerten sich die Feiern, die für gewöhnlich parallel zum Einzug stattfinden. Eingeweiht wurde das Haus der Pflege St. Nikolaus in Owingen. Hier finden bereits seit dem Bezug im Februar 2020 30 Bewohnerinnen und Bewohner nach dem Hausgemeinschaftsmodell Platz. Der kleinen Feier- lichkeit mit Bürgermeister und Pfarrern konnten Bewohnerschaft und Mitarbei- tende via Bildschirm beiwohnen. In der mittelfränkischen Marktgemeinde Weidenbach wurde das Haus der Pflege St. Katharina mit 34 Plätzen klein und digital eingeweiht. Geistliche sprachen den Segen, ein Violin-Duo gestaltete den musikalischen Rahmen. Bezug war im April 2020. Eine kleine Einweihungsfeier gab es auch für das im Januar 2021 bezogene Haus der Pflege St. Magnus in Waldburg (Bild) mit 30 Plätzen. Zu den Gästen gehörte neben Bürgermeister und Pfarrern auch der Stifter des Grundstücks, Magnus Gehweiler. Unter der Bewohnerschaft heißt es: Hier ist es wie im Paradies. Jahresrückblick 2021 25

Hier finden Sie Impulse für den Alltag

Anstifter

Stiftung Liebenau Österreich