Mediathek der Stiftung Liebenau
Aufrufe
vor 1 Jahr

Jahresbericht 2020 der Stiftung Liebenau

  • Text
  • Liebenau
  • Stiftung
  • Menschen
  • Pflege
  • Mitarbeiterinnen
  • Mitarbeiter
  • Leistungen
  • Mitarbeitenden
  • Unternehmen
  • Einrichtungen

Jahresbericht 2020 Editorial Liebe Leserin, lieber Leser, ein herzhaftes Lachen, ohne Abstand, ohne Masken – Szenen wie auf dem Titel dieses Jahresberichts haben wir schon lange nicht mehr gesehen. Das Bild, das übrigens im Jahr 2019 aufgenommen wurde, dokumentiert mitnichten die Realität des vergangenen Jahres. Es dokumentiert die Sehnsucht, die uns bewegt hat, sicher nicht nur uns in der Stiftung Liebenau. Seit Ausbruch der Coronapandemie haben wir gelernt zu kompensieren: Freunde und Verwandte treffen wir per Videotelefonie, zu Konferenzen versammeln wir uns digital, Konzerte besuchen wir im Livestream, für wirtschaftliche Einbrüche wurden Schutzschirme gespannt. Kreativität und Engagement haben vor allem die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bewiesen und neue Wege gefunden, auch unter Quarantänebedingungen in unseren Einrichtungen und Diensten Nähe und Zuwendung erlebbar zu machen. Dennoch: Die Sehnsucht ist geblieben. Sehnsucht nach einem Leben ohne Corona. Mit persönlichen Kontakten, unbeschwerten Begegnungen, individueller Bewegungsfreiheit. Die Hoffnung darauf rückt mit jedem Tag ein wenig näher. Trotz aller Sorgen ist unser Blick zurück auch von Dankbarkeit geprägt. Die Stiftung Liebenau ist im Krisenjahr stabil geblieben. Menschen wurden betreut, gepflegt, begleitet und geheilt. Bewährtes wurde weiterentwickelt, Neues wurde geschaffen. Auf den folgenden Seiten berichten wir Ihnen davon. Danke für Ihr Interesse, bleiben Sie bitte gesund und seien Sie herzlich gegrüßt! Ihr Vorstand der Stiftung Liebenau Prälat Michael H. F. Brock Dr. Berthold Broll Dr. Markus Nachbaur 3

Hier finden Sie Impulse für den Alltag

Anstifter

Stiftung Liebenau Österreich