Mediathek der Stiftung Liebenau
Aufrufe
vor 6 Jahren

Jahresbericht 2011 der Stiftung Liebenau

  • Text
  • Bewohner
  • Familien
  • Liebenauer
  • Altenhilfe
  • Stiftung
  • Liebenau
  • Menschen
  • Behinderung
  • Kinder
  • Vorstand
Der Jahresbericht 2011 der Stiftung Liebenau informiert über die Aufgabenfelder, die Organisation und Unternehmenskennzahlen.

Liebenau – Beratung und Unternehmensdienste GmbH Liebenau Beratung und Unternehmensdienste GmbH Die Liebenau – Beratung und Unternehmensdienste ist als Dienstleister in den Bereichen IT-Services, Rechnungswesen und Personalabrechnung für den Stiftungsverbund und externe Kunden aktiv, mit einer klaren Branchenausrichtung auf den Sozialbereich. Im Arbeitsfeld IT-Services lag im Berichtsjahr ein Schwerpunkt auf der Neukonzeption des stiftungseigenen Datennetzes. Mit dem BBW in Ravensburg wurde ein weiterer großer Standort per Richtfunk an das schnelle Liebenauer Datennetz angeschlossen. Nach einem Upgrade auf die neue Software-Generation von Microsoft ist der Stiftungsverbund bestens für die Zukunft gerüstet. Auch in IT-Sicherheit wurde weiter investiert In der Personalabrechnung war das Jahr geprägt von der Umsetzung der AVR-Strukturänderungen. Im Rechnungswesen konnten wir mit einer neuen Software die automatische Verbuchung von Kontoauszügen deutlich verbessern. Matthias Schyra Geschäftsführer Liebenau – Beratung und Unternehmensdienste (LBU) Fast wie von Geisterhand … …. aber nur fast! Das Jahr 2011 war für die LBU geprägt von Arbeiten am Herzstück des Liebenauer Datennetzes. Und es ist gut, wenn die User davon so gut wie nichts merken. 2010 2011 Leistungen IT Services Betreute Server 102 143 Betreute PCs 1 068 1 172 Betreute Telefonanschlüsse 2 420 2 580 Rechnungswesen Verbuchte Belege 999 000 988 000 Personalabrechnung Personalabrechnungsfälle 69 072 70 480 Mitarbeiterzahlen Mitarbeiter/-innen (Kopfzahlen) 29 29 Liebenau Gebäude- und Anlagenservice GmbH Die Liebenau- Gebäude- und Anlagenservice bietet technische Dienstleistungen in den Bereichen Elektrik, MSR (Regelungstechnik und Schaltschrankbau), Sanitär, Heizung und Schlosserarbeiten. Außerdem entwickelt und baut sie Sonderkonstruktionen wie Wärmerückgewinnungsanlagen. Ganzjährig wird ein 24-Stunden-Bereitschaftsdienst für die zentrale Heiztechnik und für haustechnische Belange angeboten. Das Jahr 2011 war geprägt von mehreren externen wie internen Großprojekten in den Geschäftsfeldern Sanitär, Elektro- und Sonderanlagenbau. Die Einführung eines papierlosen Abrechnungssystems führte zu einer deutlichen Effizienzsteigerung. Für das Wirtschaftsjahr 2012 erwarten wir eine ähnlich gute. Der MSR- Bereich wird hierbei eine größere Rolle spielen. Zudem ist eine Zertifizierung nach DIN ISO 9001 geplant. Michael Staiber Geschäftsführer Liebenau Gebäude- und Anlagenservice (LiGAS) Leistungen Wartung und Instandhaltung, Prüfung von Anlagen und Geräten Arbeitssicherheit, Umwelt- und Brandschutz, Trinkwasserhygiene Systemhaus für Regelungstechnik (MSR) Beratung in technischen Fragen, Entwicklung und Bau von Sonderanlagen Hausmeisterdienste 2010 2011 Mitarbeiterzahlen Mitarbeiter/-innen (Kopfzahlen) 41 45 Auszubildende 4 3 Mitarbeiter/-innen (WfbM) 14 14 74 Dienstleister und Stiftungsbetriebe

Teamwork Kommunikation und Medien GmbH Der Kommunikationsbereich der Stiftung Liebenau umfasst drei zentrale Aufgabenstellungen: Die Abteilung Kommunikation der Stiftung Liebenau Neben den vielfältigen und komplexen Aktivitäten im Offline- und Online-Bereich wurden sämtliche kommunikationsstrategischen Fragestellungen der Stiftung Liebenau bearbeitet. Zentrale Schwerpunkte im Jahr 2011 waren konzeptionelle Überlegungen über die Relevanz von Social Media für die Stiftung und den Stiftungsverbund wie auch die Vorbereitungen zur Umsetzung einer Dachmarkenstrategie. Der Bereich Helfen und Spenden In diesem Bereich sind sämtliche Aufgaben zum Aufbau des Fundraising für die Stiftung Liebenau und den Verbund konzentriert. Im Mittelpunkt der Arbeit steht die Gewinnung von Menschen, die sich mit der Arbeit und den Aufgaben der Stiftung Liebenau identifizieren können und diese nach Kräften und ihren Möglichkeiten unterstützen wollen. Hier gilt es, Maßnahmen der Spendergewinnung und Spenderbindung zu entwickeln und umzusetzen. Die Fortschritte im zweiten Aufbaujahr sind bereits sichtbar und sehr erfreulich. Eine weitere Aufgabe besteht in der Koordination, Abstimmung und Unterstützung der zahlreichen internen Aktivitäten in diesem Bereich. Die Teamwork Kommunikation und Medien GmbH Diese fungiert im Stiftungsverbund als Kommunikationsdienstleister für die gemeinnützigen und gewerblichen Gesellschaften und betreut externe Kunden in den Bereichen Kommunikationsberatung, Internet, Werbung, grafische Gestaltung sowie Presseund Öffentlichkeitsarbeit. Die Herausforderungen des ersten Geschäftsjahrs lagen im Aufbau der Akquise und der Entwicklung neuer Produkte und Projekte. Die Teamwork Kommunikation und Medien GmbH ist in den Branchen Gesundheitswesen, Industrie, Energiewirtschaft, Einzelhandel und Kommunen tätig. Teamwork Kommunikation und Medien GmbH 2010 2011 Kunden 41 55 Presseaussendungen 236 253 Zeitschriften/Geschäftsberichte 26 24 Prospekte/Flyer/Anzeigen 271 287 Werbemittel 46 37 Betreute Internetauftritte 40 52 Mitarbeiter/-innen (Kopfzahlen) 18 17 Freie Mitarbeiter/-innen 22 20 Wolf-Peter Bischoff Geschäftsführer Frisch aus dem Drucker Regelmäßige Mailings und Spenderbriefe bilden die Basis zum Aufbau eines strategischen Fundraising für die Stiftung Liebenau. Von der Konzeption bis zum druckfertigen Produkt werden alle Arbeitsschritte inhouse erbracht. „Wir schaffen Präsenz“ Das Klinikum Friedrichshafen präsentierte sich auf der großen Frühjahrsmesse IBO 2012 in Friedrichshafen. Der Messestand stammt von der Teamwork Kommunikation und Medien GmbH. Wir waren verantwortlich für Konzeption und Gestaltung und organisierten die Produktion der einzelnen Standelemente. Dienstleister und Stiftungsbetriebe 75

Hier finden Sie Impulse für den Alltag

Anstifter

Stiftung Liebenau Österreich