Mediathek der Stiftung Liebenau
Aufrufe
vor 5 Jahren

Jahresbericht 2011 der Stiftung Liebenau

  • Text
  • Bewohner
  • Familien
  • Liebenauer
  • Altenhilfe
  • Stiftung
  • Liebenau
  • Menschen
  • Behinderung
  • Kinder
  • Vorstand
Der Jahresbericht 2011 der Stiftung Liebenau informiert über die Aufgabenfelder, die Organisation und Unternehmenskennzahlen.

Meine Kollegen sind auch

Meine Kollegen sind auch meine Freunde Rosalie Sauter-Servaes seit 1998 Beschäftigte in der Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) der St. Gallus-Hilfe seit 2010 in der WfbM in Rosenharz 33 Jahre 36 Hilfe für Menschen mit Behinderung

Hilfe für Menschen mit Behinderung Meine Kollegen und Kolleginnen sind mir sehr wichtig. Wir haben viel Spaß miteinander und verbringen auch die Pause zusammen. Ich würde sie sehr vermissen, wenn ich nicht mehr hier arbeiten würde. Sie sind eigentlich meine Freunde. Als ich meine Kindergartenfreundin hier bei der Arbeit zufällig wieder traf, war das eine sehr große Freude, und wir sind uns erstmal um den Hals gefallen. Da ich mal etwas Neues wagen wollte, habe ich vor ein paar Wochen eine Sicherheitsschulung für den Hubwagen in der Werkstatt gemacht und darf bald allein die fertigen Paletten mit dem Hubwagen fahren. Darauf freue ich mich. Vielleicht klappt es im Sommer auch mit dem Radfahren in freier Natur. Bisher fahre ich nach der Arbeit immer 10 Kilometer mit dem Hometrainer. Ansonsten entspanne ich mich auch bei der Hausarbeit, beim Fernsehen, beim Kreuzworträtsel-Machen, oder ich lese Liebesromane … Rosalie Sauter-Servaes Hilfe für Menschen mit Behinderung 37

Hier finden Sie Impulse für den Alltag

Anstifter

Stiftung Liebenau Österreich