Mediathek der Stiftung Liebenau
Aufrufe
vor 3 Jahren

Hausblaettle Tschermakgarten 01/2018

  • Text
  • Juni
  • Tschermaksaal
  • Tschermakgarten
  • Bewohner
  • Mitarbeiter
  • Wohnbereich
  • Erdgeschoss
  • Februar
  • Gefeiert
  • Juli

21 Ostereier bemalen auf

21 Ostereier bemalen auf den Stationen Trotz einem kurzen Wintereinbruch vor Ostern, ließen wir uns die Freude auf den Frühling und speziell Ostern nicht nehmen. Auf den Stationen wurden wieder wunderschön Kunstwerke auf die Eierschalen gebracht. Die Bewohnerinnen und Bewohner, sowie die Mitarbeiter hatten sichtlich Spaß beim Bemalen der Eier. Warum gibt es an Ostern Ostereier? Das Ei ist ein Symbol für Fruchtbarkeit und neues Leben und das in vielen Kulturen, Im Christentum symbolisiert das Ei die Auferstehung von Jesus Christus, die zerbrochene Eierschale steht für das Grab. Die Bezeichnung „Osterei tauchte zum ersten Mal 1615 auf. „Ein Spaß für Jung und Alt“

22 Kunst im Tschermakgarten Vernissage im Wohnbereich Erdgeschoss Das Seniorenheim Tschermakgarten war Veranstaltungsort einer besonderen Vernissage, denn künftig werden dort Fotografien von Mitarbeiter Raphael de Bruyne und Gemälde der Bewohnerin Elfriede Feurstein ausgestellt. Die Auststellungsbesucher wurden freundlich von Wohnbereichsleitung Bettina Pitscheider begrüßt, die Frau Feurstein und Herrn de Bruyne kurz vorstellte. Beide erzählten von ihren Bildern, ihrer Motivation und die Besucher erhielten interessante Informationen zu den einzelnen Kunstwerken. Die mehr als gelungene Veranstaltung wurde von den Mitarbeiterinnen Marion Flatz und Bettina Pitscheider organisiert und lockte zahlreiche Gäste in den Wohnbereich im Erdgeschoss, die die dargebotenen Eindrücke bei Sekt und belegten Brötchen genossen.

Stiftung Liebenau Österreich