Mediathek der Stiftung Liebenau
Aufrufe
vor 1 Jahr

Bildungsprogramm 2020 - Akademie Schloss Liebenau

  • Text
  • Arbeit
  • Fachbereich
  • Kursnummer
  • Zeit
  • Akademie
  • Schloss
  • Leitung
  • Anmeldung
  • Menschen
  • Liebenau

Arbeit mit Menschen

Arbeit mit Menschen Fachbereich mit Behinderungen Heimbeiräteschulung Als Heimbeirätin oder Heimbeirat vertreten Sie alle Bewohner und Bewohnerinnen in ihrer Wohn-Einrichtung. Aber was genau sind Ihre Aufgaben? Wie können Sie sie erfüllen? Inhalt • Wir werden Ihre Aufgaben im Einzelnen betrachten • Wir überlegen gemeinsam, was zu tun ist • Wir üben in Rollenspielen, wie das gehen kann Arbeitsform Vortrag, Gespräche, Übungen Zielgruppe Heimbeiräte aus der Behindertenhilfe und Vertrauenspersonen Kursgebühr 160,00 € Zusätzliche Kosten für Übernachtung und Verpflegung von etwa 118,50 Euro werden von den Teilnehmenden direkt mit dem Bildungshaus abgerechnet. Kursnummer 201150 Anmeldung Akademie Schloss Liebenau Bitte bei Anmeldung Angabe der Funktion „Heimbeirätin / Heimbeirat“ oder „Vertrauensperson". Die An- und Abreise muss von den Teilnehmenden oder ihren Assistenzen selbst organisiert werden. Leitung Ruth Hofmann, Diplompädagogin, Supervisorin (DGSv) Gerlinde Walka, Heilpädagogin Zeit und Ort uuDienstag, 10. November bis Mittwoch, 11. November 2020, 10 – 16 Uhr, uuHaus Regina Pacis, Leutkirch 42

Arbeit mit Menschen Fachbereich mit Behinderungen Medizinisch-pflegerische Grundqualifikation für pädagogische Mitarbeitende in Einrichtungen der Eingliederungshilfe Diese Fortbildungsreihe ermöglicht Heilpädagoginnen und -pädagogen, Sozialpädagoginnen und -pädagogen, Erzieherinnen und Erziehern, Jugendund Heimerzieherinnen und -erziehern, Arbeitserzieherinnen und -erziehern etc. ebenso Pflege- und Erziehungshelferinnen und -helfern sowie anderen unterstützenden Kräften, bestimmte pflegerische und medizinische Bedürfnisse der Bewohnerinnen und Bewohner zu erkennen und entsprechend damit umzugehen. Eine Grundausbildung in Erste Hilfe wird für die Fortbildungsreihe vorausgesetzt. Block A: Epilepsie / psychische Störungen • Erkennen verschiedener Formen von epileptischen Anfällen • Maßnahmen bei primär epileptischen Anfällen • antikonvulsive Medikamente, Anwendungen, Nebenwirkungen • Anfallsdokumentation • Arten und Symptomatik psychotischer Erkrankungen • Erkennen psychotischer Schübe • neuroleptische und antidepressive Medikamente, Anwendung, Nebenwirkungen • Angemessene Reaktion bei selbst- oder fremdgefährdendem Verhalten Block B: Erste Hilfe • Erstversorgung nach Stürzen, bei Frakturverdacht, von frischen Wunden, Atmung, Kreislauf, Erkennen einer (Kreislauf-)Schocksituation • erste Maßnahmen bei Schock-Symptomatik • Erkennen von Störungen des Bewusstseins • erste Maßnahmen bei Bewusstseinsstörungen Dieser Block B wird vorausgesetzt Block C: Spastische und schlaffe Lähmungen • Veränderungen an Muskulatur und Gelenken • angemessene Lagerung, Kontraktur • praktische Anleitung zur Anwendung von Lagerungs- und Hilfsmitteln • Dekubitus-Prophylaxe • Ess- und Schluckstörungen, Aspiration • Gastroösophagealer Reflux, Behandlungsmöglichkeiten • chronische Obstipation, Behandlungsmöglichkeiten • Harnstau, Behandlungsmöglichkeiten • Inkontinenz, Hautpflege mehr Informationen auf der nächsten Seite > 43

Stiftung Liebenau Österreich