Mediathek der Stiftung Liebenau
Aufrufe
vor 1 Jahr

Bildungsprogramm 2020 - Akademie Schloss Liebenau

  • Text
  • Arbeit
  • Fachbereich
  • Kursnummer
  • Zeit
  • Akademie
  • Schloss
  • Leitung
  • Anmeldung
  • Menschen
  • Liebenau

Arbeit mit Menschen

Arbeit mit Menschen Fachbereich mit Behinderungen Grenzverletzende Kommunikation und sexueller Missbrauch Grenzverletzung ist ein Thema, über das wir nicht so leicht sprechen, schon gar nicht im beruflichen Kontext. Risiken, dass es zu Grenzverletzungen kommt, bestehen überall, wo Menschen miteinander zu tun haben, besonders da, wo es Abhängigkeitsverhältnisse gibt. Risiken zu erkennen und damit bewusst umzugehen ist ein wichtiger Teil der therapeutischen, pädagogischen und pflegerischen Arbeit. Ein zentraler Schritt ist die Reflexion auf kollegialer Ebene. Wie kann ich als Fachkraft und Mitarbeitende Reflexion in meinem Team anregen? Wie können wir gemeinsam über das Thema nachdenken: Was ist in Ordnung, was grenzwertig und was tabu? Wie melde ich Grenzverletzungen auf kommunikativer, körperlicher und seelischer Ebene zurück? Wie gehe ich vor bei Verdacht auf Missbrauch? Inhalt • Sensibilisierung für Grenzverletzungen, verbal, körperlich • Anregungen zu Sprach- und Reflexionsmöglichkeiten im Team • Umgang mit Verdacht auf Missbrauch Arbeitsform Impulse, Gruppenarbeit, Fallarbeiten und Dialogrunden Zielgruppe Mitarbeitende der Behindertenhilfe Leitung Anna Jäger, Diplompädagogin, Diplomsozialarbeiterin, Trainerin im Bereich Führung und Kommunikation, Ausbildung in Organisationsberatung, Transaktionsanalytische Beraterin Zeit und Ort uuDienstag, 29. September bis Mittwoch, 30. September 2020, 9 – 17 Uhr, uuSchloss Liebenau Kursgebühr 240,00 € Kursnummer 201147 Anmeldung Akademie Schloss Liebenau 40

Arbeit mit Menschen Fachbereich mit Behinderungen Grundlagen der Epilepsie Die Teilnehmenden können ihr Wissen auf den aktuellen Stand bringen und ihre Fragen zum Verstehen der Epilepsie und zu Epileptikern einbringen. Inhalt • Ursachen und Arten der Epilepsien • Verschiedene Anfallsformen • Antikonvulsiva, Haupt- und Nebenwirkungen • Verhalten beim epileptischen Anfall: Beobachtung und Dokumentation • Lebensgestaltung, was ist zu beachten Arbeitsform Vortrag, Plenumsgespräche Zielgruppe Mitarbeitende der Behindertenhilfe, Freiwillig Engagierte Frühjahrskurs Zeit und Ort uuDienstag, 03. März 2020, 9 – 17 Uhr, uuSchloss Liebenau Kursnummer 201148 Anmeldung Akademie Schloss Liebenau Herbstkurs Zeit und Ort uuDienstag, 13. Oktober 2020, 9 – 17 Uhr, uuSchloss Liebenau Leitung Dr. Jutta Vaas, Oberärztin Kinder- und Jugendpsychiatrie, Neuropädiaterin Kursgebühr 120,00 € Kursnummer 201149 Anmeldung Akademie Schloss Liebenau Leitung Dr. Jutta Vaas, Oberärztin Kinder- und Jugendpsychiatrie, Neuropädiaterin Kursgebühr 120,00 € 41

Stiftung Liebenau Österreich