Mediathek der Stiftung Liebenau
Aufrufe
vor 3 Monaten

Bildungsprogramm 2020 - Akademie Schloss Liebenau

  • Text
  • Arbeit
  • Fachbereich
  • Kursnummer
  • Zeit
  • Akademie
  • Schloss
  • Leitung
  • Anmeldung
  • Menschen
  • Liebenau

Vorwort Vorwort zum

Vorwort Vorwort zum Bildungsprogramm 2020 Im Jahr 2020 feiert die Stiftung Liebenau ihr 150-jähriges Jubiläum. 150 Jahre sind ein angemessener Anlass zu fragen, wo die Stiftung angesichts aktueller und zukünftiger Herausforderungen für die soziale Arbeit steht. Fachkräftemangel, Digitalisierung, Inklusion u. v. m. sind Treiber gesellschaftlicher Entwicklungen, die die Kontextbedingungen der Sozialen Arbeit verändern. Diese dynamischen Rahmenbedingungen gilt es als gemeinsame Herausforderung zu verstehen und anzunehmen, eigene Zukunfts- und Handlungskonzepte zu entwickeln und nächste Schritte abzuleiten und umzusetzen. Dieser Veränderungsprozess wird nur gelingen, wenn gleichzeitig die Aufmerksamkeit auf eine gelingende Alltagsarbeit mit den Menschen mit Unterstützungsbedarf erhalten bleibt. Die Qualität der Arbeit abzusichern, ist angesichts der Verdichtung der Arbeit, der gestiegenen und zum Teil widersprüchlichen Ansprüche etc. ebenso eine riesige Herausforderung, die Achtung und Respekt aller Beteiligten verdient. Beides, Veränderung und Stabilisierung, sind als Wert für sich zu beachten, in ihrer Wechselwirkung zu verstehen und situativ angemessen zu gestalten. Der Umgang mit diesem Spannungsfeld bringt Unsicherheit, Mehrdeutigkeit und Ambivalenz mit sich. Einfache Lösungen helfen hier nicht weiter. Wir stehen vor einem Lernprozess, in dem erbrachte Leistungen gewürdigt werden und Neues ausprobiert wird, in dem es Räume gibt, Unsicherheit und Befürchtungen anzusprechen und ernst zu nehmen, in dem komplexe Situationen ausgehalten und Fehler toleriert werden und mit Brüchen gelebt wird. Diese Verhaltensweise – in der Fachsprache als Ambiguitätstoleranz bezeichnet – sehen wir neben einer konstruktiven Kommunikation und der Netzwerkkompetenz als eine wesentliche soziale Kompetenz, den Alltag und die Zukunft zu gestalten. Im Spannungsfeld von Verändern und Stabilisieren braucht es diese Kompetenz, um den Satzungsauftrag als eine achtsame, zugewandte Professionalität zu leben, die personenorientiert Talente und Fähigkeiten der Adressaten bestärkt, bei Unterstützungsbedarf im pflegerischen, pädagogischen und therapeutischen Kontext anleitet und assistiert und lebensweltliche Ressourcen der lokalen Akteure mit einbezieht, deren Potenziale aktiviert und so Teilhabe ermöglicht. Zur Umsetzung dieser Kernaufgabe finden Sie im Jahresprogramm 2020 vielfältige Anregungen und Räume, sich wechselseitig zu bestärken, sich zu hinterfragen und Handlungsmöglichkeiten zu entdecken – verbunden mit dem Anliegen, den Satzungsauftrag zeit- und zukunftsgemäß umzusetzen. Willibald Hafner-Laux Leitung Akademie Schloss Liebenau Johanna Langkrär Stellv. Leitung Akademie Schloss Liebenau 2

Unser Team Ihre Ansprechpartner von rechts nach links: Willi Hafner-Laux, Leitung Johanna M. Langkrär, Stellv. Leitung Nina Jocham, Fortbildungsorganisation Cordula Kerschhaggl, Fortbildungsorganisation Susanne Brezovsky, Fortbildungsorganisation Barbara Falk, Programmorganisation Kontakt Akademie Schloss Liebenau Siggenweilerstraße 11 88074 Meckenbeuren Telefon +49 7542 10-1470 Fax +49 7542 10-1953 akademie@stiftung-liebenau.de www.stiftung-liebenau.de/akademie 3

  • Seite 1 und 2: Bildungsprogramm 2020 Akademie Schl
  • Seite 3: Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichn
  • Seite 7 und 8: Kurskalender Fachbereich Januar 202
  • Seite 9 und 10: Kurskalender Fachbereich 22 Wie Ges
  • Seite 11 und 12: Kurskalender Fachbereich kurs Gebä
  • Seite 13 und 14: Kurskalender Fachbereich 11 Selbstf
  • Seite 15 und 16: Thematischer Fachbereich Überblick
  • Seite 17 und 18: Thematischer Fachbereich Überblick
  • Seite 19 und 20: Thematischer Fachbereich Überblick
  • Seite 21 und 22: Arbeit mit Menschen Fachbereich mit
  • Seite 23 und 24: Arbeit mit Menschen Fachbereich mit
  • Seite 25 und 26: Arbeit mit Menschen Fachbereich mit
  • Seite 27 und 28: Arbeit mit Menschen Fachbereich mit
  • Seite 29 und 30: Arbeit mit Menschen Fachbereich mit
  • Seite 31 und 32: Arbeit mit Menschen Fachbereich mit
  • Seite 33 und 34: Arbeit mit Menschen Fachbereich mit
  • Seite 35 und 36: Arbeit mit Menschen Fachbereich mit
  • Seite 37 und 38: Arbeit mit Menschen Fachbereich mit
  • Seite 39 und 40: Arbeit mit Menschen Fachbereich mit
  • Seite 41 und 42: Arbeit mit Menschen Fachbereich mit
  • Seite 43 und 44: Arbeit mit Menschen Fachbereich mit
  • Seite 45 und 46: Arbeit mit Menschen Fachbereich mit
  • Seite 47 und 48: Arbeit mit Menschen Fachbereich mit
  • Seite 49 und 50: Arbeit mit Menschen Fachbereich mit
  • Seite 51 und 52: Arbeit mit Menschen Fachbereich mit
  • Seite 53 und 54: Arbeit mit Menschen Fachbereich mit
  • Seite 55 und 56:

    Arbeit mit Menschen Fachbereich mit

  • Seite 57 und 58:

    Arbeit mit Menschen Fachbereich mit

  • Seite 59 und 60:

    Arbeit mit Menschen Fachbereich mit

  • Seite 61 und 62:

    Arbeit mit Menschen Fachbereich mit

  • Seite 63 und 64:

    Arbeit mit Menschen Fachbereich mit

  • Seite 65 und 66:

    Arbeit mit Menschen Fachbereich mit

  • Seite 67 und 68:

    Arbeit mit Menschen Fachbereich mit

  • Seite 69 und 70:

    Arbeit mit Menschen Fachbereich mit

  • Seite 71 und 72:

    Arbeit mit Menschen Fachbereich mit

  • Seite 73 und 74:

    Arbeit mit alten Fachbereich Mensch

  • Seite 75 und 76:

    Arbeit mit alten Fachbereich Mensch

  • Seite 77 und 78:

    Arbeit mit alten Fachbereich Mensch

  • Seite 79 und 80:

    Arbeit mit alten Fachbereich Mensch

  • Seite 81 und 82:

    Arbeit mit alten Fachbereich Mensch

  • Seite 83 und 84:

    Arbeit mit alten Fachbereich Mensch

  • Seite 85 und 86:

    Arbeit mit alten Fachbereich Mensch

  • Seite 87 und 88:

    Arbeit mit alten Fachbereich Mensch

  • Seite 89 und 90:

    Arbeit mit alten Fachbereich Mensch

  • Seite 91 und 92:

    Arbeit mit alten Fachbereich Mensch

  • Seite 93 und 94:

    Arbeit mit alten Fachbereich Mensch

  • Seite 95 und 96:

    Arbeit mit alten Fachbereich Mensch

  • Seite 97 und 98:

    Arbeit mit alten Fachbereich Mensch

  • Seite 99 und 100:

    Arbeit mit alten Fachbereich Mensch

  • Seite 101 und 102:

    Arbeit mit alten Fachbereich Mensch

  • Seite 103 und 104:

    Arbeit mit alten Fachbereich Mensch

  • Seite 105 und 106:

    Arbeit mit alten Fachbereich Mensch

  • Seite 107 und 108:

    Arbeit mit alten Fachbereich Mensch

  • Seite 109 und 110:

    Arbeit mit alten Fachbereich Mensch

  • Seite 111 und 112:

    Arbeit mit alten Fachbereich Mensch

  • Seite 113 und 114:

    Arbeit mit alten Fachbereich Mensch

  • Seite 115 und 116:

    Arbeit mit alten Fachbereich Mensch

  • Seite 117 und 118:

    Arbeit mit alten Fachbereich Mensch

  • Seite 119 und 120:

    Arbeit mit alten Fachbereich Mensch

  • Seite 121 und 122:

    Arbeit mit alten Fachbereich Mensch

  • Seite 123 und 124:

    Arbeit mit alten Fachbereich Mensch

  • Seite 125 und 126:

    Arbeit mit alten Fachbereich Mensch

  • Seite 127 und 128:

    Arbeit mit alten Fachbereich Mensch

  • Seite 129 und 130:

    Arbeit mit Kindern Fachbereich und

  • Seite 131 und 132:

    Arbeit mit Kindern Fachbereich und

  • Seite 133 und 134:

    Arbeit mit Kindern Fachbereich und

  • Seite 135 und 136:

    Arbeit mit Kindern Fachbereich und

  • Seite 137 und 138:

    Arbeit mit Kindern Fachbereich und

  • Seite 139 und 140:

    Arbeit mit Kindern Fachbereich und

  • Seite 141 und 142:

    Arbeit mit Kindern Fachbereich und

  • Seite 143 und 144:

    Arbeit mit Kindern Fachbereich und

  • Seite 145 und 146:

    Arbeit mit Kindern Fachbereich und

  • Seite 147 und 148:

    Arbeit mit Kindern Fachbereich und

  • Seite 149 und 150:

    Sozialraumorientierung Fachbereich

  • Seite 151 und 152:

    Sozialraumorientierung Fachbereich

  • Seite 153 und 154:

    Sozialraumorientierung Fachbereich

  • Seite 155 und 156:

    Sozialraumorientierung Fachbereich

  • Seite 157 und 158:

    Sozialraumorientierung Fachbereich

  • Seite 159 und 160:

    Sozialraumorientierung Fachbereich

  • Seite 161 und 162:

    Führen und Zusammenarbeiten Anleit

  • Seite 163 und 164:

    Führen und Zusammenarbeiten Auszub

  • Seite 165 und 166:

    Führen und Zusammenarbeiten Zeit u

  • Seite 167 und 168:

    Führen und Zusammenarbeiten Die Po

  • Seite 169 und 170:

    Führen und Zusammenarbeiten Einfü

  • Seite 171 und 172:

    Führen und Zusammenarbeiten Führu

  • Seite 173 und 174:

    Führen und Zusammenarbeiten Grenze

  • Seite 175 und 176:

    Führen und Zusammenarbeiten Kritik

  • Seite 177 und 178:

    Führen und Zusammenarbeiten Rolle

  • Seite 179 und 180:

    Führen und Zusammenarbeiten Profes

  • Seite 181 und 182:

    Führen und Zusammenarbeiten Sich s

  • Seite 183 und 184:

    Führen und Zusammenarbeiten Stimmc

  • Seite 185 und 186:

    Führen und Zusammenarbeiten Umgang

  • Seite 187 und 188:

    Führen und Zusammenarbeiten Wie Ge

  • Seite 189 und 190:

    Führen und Zusammenarbeiten Zusatz

  • Seite 191 und 192:

    Spiritualität und Fachbereich Seel

  • Seite 193 und 194:

    Spiritualität und Fachbereich Seel

  • Seite 195 und 196:

    Spiritualität und Fachbereich Seel

  • Seite 197 und 198:

    Gesundheitsförderung Fachbereich D

  • Seite 199 und 200:

    Gesundheitsförderung Fachbereich K

  • Seite 201 und 202:

    Gesundheitsförderung Fachbereich K

  • Seite 203 und 204:

    Gesundheitsförderung Fachbereich E

  • Seite 205 und 206:

    Gesundheitsförderung Fachbereich K

  • Seite 207 und 208:

    Gesundheitsförderung Fachbereich E

  • Seite 209 und 210:

    Gesundheitsförderung Fachbereich F

  • Seite 211 und 212:

    Gesundheitsförderung Fachbereich G

  • Seite 213 und 214:

    Gesundheitsförderung Fachbereich I

  • Seite 215 und 216:

    Gesundheitsförderung Fachbereich S

  • Seite 217 und 218:

    Gesundheitsförderung Fachbereich S

  • Seite 219 und 220:

    Gesundheitsförderung Fachbereich T

  • Seite 221 und 222:

    Hauswirtschaft Fachbereich / Küche

  • Seite 223 und 224:

    Hauswirtschaft Fachbereich / Küche

  • Seite 225 und 226:

    Hauswirtschaft Fachbereich / Küche

  • Seite 227 und 228:

    Hauswirtschaft Fachbereich / Küche

  • Seite 229 und 230:

    Fachbereich Verwaltung Buchhaltung

  • Seite 231 und 232:

    Medienkompetenz Fachbereich / EDV D

  • Seite 233 und 234:

    Medienkompetenz Fachbereich / EDV D

  • Seite 235 und 236:

    Medienkompetenz Fachbereich / EDV E

  • Seite 237 und 238:

    Angebote für freiwillig Engagierte

  • Seite 239 und 240:

    237

  • Seite 241 und 242:

    Organisatorisches Datenschutz Mit d

  • Seite 243 und 244:

    Organisatorisches Anfahrt Stuttgart

  • Seite 245 und 246:

    Kooperationspartner Institut für S

  • Seite 247 und 248:

    Kooperationspartner Katholische Erw

  • Seite 249 und 250:

    Anmeldeformular Kontaktdaten E-Mail

  • Seite 252:

    © Oktober 2019 Stiftung Liebenau S

Hier finden Sie Impulse für den Alltag

Anstifter

Anstifter 3, 2019 der Stiftung Liebenau
Anstifter 2, 2019 der Stiftung Liebenau
Anstifter 1, 2019 der Stiftung Liebenau
Anstifter 3, 2018 der Stiftung Liebenau
Anstifter 2, 2018 der Stiftung Liebenau
Anstifter 1, 2018 der Stiftung Liebenau
Anstifter 3, 2017 der Stiftung Liebenau
Anstifter 2, 2017 der Stiftung Liebenau
Anstifter 1, 2017 der Stiftung Liebenau
Anstifter 3, 2016 der Stiftung Liebenau
Anstifter 2, 2016 der Stiftung Liebenau
Anstifter 1, 2016 der Stiftung Liebenau
Anstifter 3, 2015 der Stiftung Liebenau
Anstifter 2, 2015 der Stiftung Liebenau
Anstifter 1, 2015 der Stiftung Liebenau
Anstifter 3, 2014 der Stiftung Liebenau
Anstifter 2, 2014 der Stiftung Liebenau
Anstifter 1, 2014 der Stiftung Liebenau

Jahresberichte

Jahresbericht 2016 der Stiftung Liebenau
Jahresbericht 2015 der Stiftung Liebenau
Jahresbericht 2014 der Stiftung Liebenau
Jahresbericht 2013 der Stiftung Liebenau
Jahresbericht 2012 der Stiftung Liebenau
Jahresbericht 2011 der Stiftung Liebenau
Jahresbericht 2010 der Stiftung Liebenau

Karriere/Akademie

Deine Ausbildung bei uns - Stiftung Liebenau
Dein FSJ/BFD bei uns - Stiftung Liebenau

Kirchliche Stellungnahmen

Die Stiftung Liebenau – eine Lebens- und Wesensäußerung von Kirche

Stiftung Liebenau Österreich

annalive 02/2018
annalive 01/2018
annalive 02/2017
annalive 01/2017
annalive 02/2016
annalive 01/2016
annalive 02/2015
annalive 01/2015
annalive 02/2014
annalive 01/2014
annalive 02/2013
annalive 01/2013
annalive 02/2012
annalive 01/2012
annalive 02/2011
annalive 01/2011
annalive 02/2010
annalive 01/2010
annalive 02/2009

Beteiligungen

BDS Flyer