Mediathek der Stiftung Liebenau
Aufrufe
vor 3 Jahren

Bildungsprogramm 2020 - Akademie Schloss Liebenau

  • Text
  • Arbeit
  • Fachbereich
  • Kursnummer
  • Zeit
  • Akademie
  • Schloss
  • Leitung
  • Anmeldung
  • Menschen
  • Liebenau

Fachbereich

Fachbereich Gesundheitsförderung Selbstfürsorge – Umgang mit Ressourcen und Stärkung von Resilienz in helfenden Berufen Der bewusste Umgang mit den eigenen Ressourcen und die Fähigkeit, auch in herausfordernden Situationen oder Zeiten achtsam mit sich selbst umzugehen, ist entscheidend, um die körperliche und seelische Gesundheit zu erhalten. Dies gilt es vor allem auch für Personen in helfenden Berufen. Im Seminar lernen Sie die sieben Resilienzfaktoren näher kennen und bekommen einen ersten Eindruck davon, wie Sie Ihre eigenen Ressourcen aktivieren und ein gesundes Selbstmanagement aufbauen können. Denn Resilienzfähigkeit ist ein wesentlicher Faktor für Ihr Wohlergehen und Ihre Gesundheit. Resilienz bedeutet aktive Selbstwahrnehmung sowie das Erkennen von inneren Mustern und Überzeugungen. Eine gute Selbstfürsorge ermöglicht es, die eigenen Belastungsgrenzen, aber auch die eigenen Ressourcen und Handlungsmöglichkeiten genauer wahrzunehmen und sich selbst immer wieder in ein gutes Gleichgewicht zu bringen. Inhalt • Das Resilienz-Modell • Die eigenen Ressourcen erkennen, nutzen und wertschätzen • Kennenlernen der sieben Schlüsselfaktoren für Resilienz • Selbstfürsorge statt Selbstausbeutung • Umgang mit Belastungen und Herausforderungen • Das persönliche Selbst- und Gesundheitsmanagement Arbeitsform Impulsreferate, Praxisübungen, Selbstanalyse, Gruppenarbeit, Erfahrungsaustausch Zielgruppe Mitarbeitende und Führungskräfte Leitung Ingrid Walter-Kühfuss, Diplomsozialpädagogin, Personal- und Organisationsentwicklerin, Systemischer Coach, Organisationsberaterin, Supervisorin, Mediatorin Zeit und Ort uuMittwoch, 11. November bis Donnerstag, 12. November 2020, 9 – 17 Uhr, uuSchloss Liebenau Kursgebühr 240,00 € Kursnummer 201740 Anmeldung Akademie Schloss Liebenau 214

Gesundheitsförderung Fachbereich Selbstpflege – Stärkung persönlicher Ressourcen Die Anforderungen der aktuellen Arbeitswelt bringen viele Menschen an ihre Leistungsgrenzen. Häufig fallen Begriffe wie Burnout und Anstieg der psychischen Belastungen. In diesem Seminar erfahren Sie die Definition der Resilienz und lernen Einflussfelder kennen. Durch Achtsamkeit nehmen Sie wieder intensiveren Kontakt mit sich selber auf und erschließen sich neue Kraftquellen. Sie erforschen Ihre persönlichen Ursachen und erarbeiten Strategien zur Beanspruchungsreduzierung. Leitung Doris Venzke, Diplomsportökonomin, NLP Master, European Master Health & Fitness, HBT Resilienz & Business Coach (DVWO) Zeit und Ort uuMittwoch, 06. Mai 2020, 9 – 17 Uhr, uuRegionales Ausbildungszentrum Ulm Kursgebühr 135,00 € Inhalt • Was bedeutet Resilienz? • Die 7 Säulen der Resilienz • Aspekte und Bedeutung von Achtsamkeit • Übungen zur Achtsamkeit • Durch Achtsamkeit zu mehr Resilienz • Möglichkeiten zur alltäglichen Reduktion von Spannungsspitzen • Erhöhung der individuellen Stressbewältigungskompetenzen (kurz-, mittelund langfristig) Kursnummer 201741 Anmeldung Akademie Schloss Liebenau Arbeitsform Interaktives Lehrgespräch, Einzelreflexion, Gruppenarbeiten und die Erarbeitung von Ergebnissen im Plenum Zielgruppe Mitarbeitende und Führungskräfte 215

Hier finden Sie Impulse für den Alltag

Anstifter

Stiftung Liebenau Österreich