Mediathek der Stiftung Liebenau
Aufrufe
vor 3 Jahren

Bildungsprogramm 2020 - Akademie Schloss Liebenau

  • Text
  • Arbeit
  • Fachbereich
  • Kursnummer
  • Zeit
  • Akademie
  • Schloss
  • Leitung
  • Anmeldung
  • Menschen
  • Liebenau

Fachbereich

Fachbereich Sozialraumorientierung Datenschutz in der Arbeit mit Ehrenamtlichen Datenschutz spielt auf Grund gesetzlicher Neuregelungen eine immer größere Rolle. Das Seminar stellt die Grundlagen des Datenschutzrechts im Bereich ehrenamtlicher Mitarbeit dar. Inhalt • Was sind personenbezogene Daten? • Was bedeutet Datengeheimnis? • Was ist bei der Veröffentlichung von Fotos zu beachten? • Was ist eine Einwilligungserklärung und was ist zu beachten? • Wer ist verantwortlich? Nach dem Seminar haben die Teilnehmenden keine Berührungsängste mit dem Thema und kennen die wichtigsten Regelungen und worauf sie in der ehrenamtlichen Mitarbeit in Bezug auf Datenschutzrecht zu achten haben. Arbeitsform Vortrag, Praktische Beispiele, Besprechung von Fragen Gerne können angemeldete Teilnehmende Fragen vorab per kurzer E-Mail senden an mail@akademie-recht.de. Bitte geben Sie im Betreff „Inhouse Seminar Stiftung Liebenau“ an. Zielgruppe Mitarbeitende der Stiftung Liebenau Leitung Thomas Venten, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Sozialrecht, Dozent der erica sonntag AKADEMIEN Zeit und Ort uuDonnerstag, 25. Juni 2020, 9 – 16 Uhr, uuSchloss Liebenau Kursgebühr 175,00 € Kursnummer 201409 Anmeldung Akademie Schloss Liebenau 146

Sozialraumorientierung Fachbereich Die Kraft der Vielfalt – Die Kultur des Miteinander gestalten Diversity Management ist ein Handlungsansatz, sich aktiv und gestalterisch mit der Vielfalt von Unterschieden und Ähnlichkeiten auseinanderzusetzen und deren Wertschätzung als Potenzial für die Lösung von Problemen zu nutzen. Zeit und Ort uuDonnerstag, 14. Mai bis Freitag, 15. Mai 2020, 9 – 17 Uhr, uuSchwäbische Bauernschule Bad Waldsee Inhalt • Wie gelingt es, wertschätzend mit Unterschiedlichkeit und Vielfalt der Beteiligten umzugehen und gleichzeitig gemeinsame Ziele und Spielregeln zu vereinbaren und zu verfolgen? • Wie gehe ich mit unterschiedlichen Interessen, Erwartungen, Bedürfnissen um? • Wie lassen sich Identitätsgruppen durch ihre soziale, religiöse und kulturelle Prägung besser verstehen? • Wie gelingt ein respektvoller Dialog der Beteiligten? Arbeitsform Theorieinput, Einzel- und Gruppenarbeit, Erfahrungsaustausch, Übungen Kursgebühr 270,00 € Zusätzliche Kosten für Übernachtung und Verpflegung von etwa 170 Euro werden von den Teilnehmenden direkt mit dem Bildungshaus abgerechnet. Kursnummer 201410 Die Fortbildung findet in Kooperation der Samariterstiftung und der Stiftung Liebenau als Mitglieder des Netzwerks: Soziales neu gestalten (SONG) e. V. statt. Anmeldung Akademie Schloss Liebenau Zielgruppe Gemeinwesenarbeiterinnen und -arbeiter, Sozialraumassistenzen, Dienstleistungs- und Netzwerkmanagerinnen und -manager, Führungskräfte Leitung Stephan Orths, Diplomingenieur, Systemische Organisationsberatung und Change Management, Diversity Management, Moderator, Coach 147

Hier finden Sie Impulse für den Alltag

Anstifter

Stiftung Liebenau Österreich