Mediathek der Stiftung Liebenau
Aufrufe
vor 2 Jahren

Bildungsprogramm 2020 - Akademie Schloss Liebenau

  • Text
  • Arbeit
  • Fachbereich
  • Kursnummer
  • Zeit
  • Akademie
  • Schloss
  • Leitung
  • Anmeldung
  • Menschen
  • Liebenau

Fachbereich Arbeit mit

Fachbereich Arbeit mit alten Menschen Kinästhetik in der Pflege – Grundkurs Die Teilnehmenden lernen durch die Fortbildung die Bedeutung der Selbstkontrolle im pflegerischen Tun und die grundlegenden Konzepte der Kinästhetik kennen und werden deren Bedeutung für ihr Arbeitsfeld reflektieren. Sie sind in der Lage, Menschen einfacher zu bewegen und sie dadurch in ihrer Gesundheitsentwicklung zu unterstützen. Sie entwickeln ihre persönlichen Bewegungs- und Handlungsfähigkeiten, um das Risiko von berufsbedingten Verletzungen und Überlastungsschäden zu reduzieren. Inhalt • Interaktion • Funktionale Anatomie • Menschliche Bewegung • Anstrengung als Kommunikationsmittel • Menschliche Funktion • Umgebung Arbeitsform Körpererfahrung, Praxisaufgaben, Bewegungsübungen, Arbeitsbuch zur Selbstreflexion Zielgruppe Mitarbeitende der Behinderten- und Altenhilfe Leitung Doris Regina Ilg-Hewelt, Lehrerin für Gesundheitsberufe, Trainerin für Kinaesthetics Zeit und Ort uuDienstag, 18. Februar 2020, 10 – 17 Uhr, uuMittwoch, 19. Februar 2020, 9 – 16.30 Uhr, uuDonnerstag, 05. März 2020, 9 – 16.30 Uhr, uuFreitag, 06. März 2020, 9 – 16 Uhr, uuSchloss Liebenau Kursgebühr 420,00 € inkl. Arbeitsbuch Kursnummer 201240 Anmeldung Akademie Schloss Liebenau 102

Arbeit mit alten Fachbereich Menschen Kinästhetik – Fresh-up „Arbeit macht nicht krank, wohl aber die Art und Weise, wie wir sie tun“ Victor Frankl Kinaesthetics ist ein Lernkonzept, in dem die eigene Bewegung im Mittelpunkt steht. Die pflegerischen Handlungen werden so gestaltet, dass der zu pflegende Mensch die eigenen Bewegungskompetenzen wahrnehmen und einsetzen kann. Durch die achtsame Interaktion kann die Gesunderhaltung und Gesundheitsförderung vom Mitarbeitenden in der Pflegetätigkeit unterstützt werden. Inhalt • Interaktion über Berührung und Bewegung • Selbstständigkeit und Wirksamkeit unterstützen • Alltägliche Aktivitäten verstehen Arbeitsform Theorieinput, Übungen Zielgruppe Mitarbeitende der Sozialstationen Leitung Andrea Waddington-Hellmann, Krankenschwester, Kinaesthetics Trainerin Stufe 2, Kinaesthetics Trainerin für pflegende Angehörige Zeit und Ort uuMontag, 21. September 2020, 14 – 17.30 Uhr, uuAdolf-Gröber-Haus, Weingarten Kursgebühr 60,00 € Kursnummer 201241 Anmeldung Akademie Schloss Liebenau 103

Hier finden Sie Impulse für den Alltag

Anstifter

Stiftung Liebenau Österreich