Mediathek der Stiftung Liebenau
Aufrufe
vor 3 Jahren

Auf Kurs 01/2016

  • Text
  • Ausbildung
  • Kurs
  • Menschen
  • Klaus
  • Christian
  • Arbeit
  • Extern
  • Azubis
  • Jugendlichen
  • Jungen
  • Liebenau.de

Guck mal BBW im

Guck mal BBW im Überblick Impressionen vom Tag der offenen Tür im BBW BBW Open: bunt, sportlich, informativ „Lernt uns mal richtig kennen!“ Unter diesem Motto hatten Azubis und Mitarbeiter des BBW zum alljährlichen Tag der offenen Tür eingeladen. Beim „BBW Open 2015“ warteten auf die rund 1 000 Besucher neben vielen Infos rund um die Ausbildung ein spannendes Unterhaltungsprogramm und zahlreiche Mitmachaktionen für Jung und Alt – darunter ein prominent besetzter Spendenlauf und der traditionelle Grillwettbewerb. Auf Kurs zeigt ein paar Schnappschüsse der Veranstaltung. Guck mal! Immer wieder ein farbenfroher Hingucker: der renovierte „Käfer“ in der Lackiererwerkstatt des BBW. Startschuss zum Spendenlauf: Nordic-Walking-Weltmeister Michael Epp (zweiter von rechts) und BBW-Geschäftsführer Christian Braun (in der Mitte im dunklen Trikot) liefen vorneweg. Interessanter Blick hinter die Kulissen: Oliver Schweizer, Leiter der Abteilung Bildungsbegleitung im BBW, führt die Besucher beim BBW Open durch die Ausbildungswerkstätten. Gisoton unterstützt Ausbildung im BBW Mit einer Spende in Höhe von 2.000 Euro hat das Unternehmen Gisoton Wandsysteme aus Aichstetten das BBW unterstützt. Das beim alljährlichen Golfturnier der Firma gesammelte Geld kommt der Ausbildung von Jugendlichen mit besonderem Teilhabebedarf zugute. „Es ist immer wieder erstaunlich, wie die Jugendlichen sich im Laufe der Ausbildung im BBW gerade mit Hilfe der individuell abgestimmten Einzelmaßnahmen entwickeln“, so Dr. Markus Nachbaur, Vorstand der Stiftung Liebenau. „Das bestätigt uns in unserer Arbeit.“ Aufgrund der enger werdenden wirtschaftlichen Rahmenbedingungen ist das Berufsbildungswerk vermehrt auf Unterstützung angewiesen. Für Roland Teufel, Prokurist von Gisoton, ist es selbstverständlich, diese Arbeit zu fördern. Die Firma Gisoton und die Stiftung Liebenau verbindet ein langjähriges gutes Verhältnis. „Uns gefällt besonders das sehr große Engagement der einzelnen Mitarbeiter, die sich mit viel Power und tollen Ideen für jeden Einzelnen einsetzen“, so Roland Teufel. Freuten sich über die Unterstützung mit 2.000 Euro für die Ausbildung von Jugendlichen mit besonderem Teilhabebedarf (von links): Herbert Lüdtke, Geschäftsführer des BBW, Roland Teufel, Prokurist von Gisoton Wandsysteme und Dr. Markus Nachbaur, Vorstand der Stiftung Liebenau. Foto: Droste-Gräff Spenden für die Ausbildung: www.bbw-rv.de/helfen-und-spenden Traten an zum kulinarischen Wettstreit am Grill (von links): Herbert Lüdtke (BBW-Geschäftsführer), Moderator Ralf Hörger („VitalZunge“), BBW-Küchenchef Dirk Eberhard, Stefan Haas (Ausbildungsleiter bei der ZF), Rolf Hofer (IBO-Messeleitung), die BBW-Azubis Zakariae El Kouch und Manuel Marquard sowie Ausbilder Alexander Marschall. Auch für die kleinen Besucher war wieder einiges geboten beim BBW Open, etwa beim Kinderschminken. Fotos: Klaus Zahlreiche Aktionen beim BBW Open luden ein zum Mitmachen – zum Beispiel bei der Herstellung eines Vesperbrettes aus Holz. Gemeinsam – mitten in der Gesellschaft! Denn: Inklusion verändert! Interessiert? Dann abonnieren Sie den Newsletter „Liebenau inklusiv“! www.stiftung-liebenau.de/inklusion 14 | Auf Kurs 1-2016 Auf Kurs 1-2016 | 15

Stiftung Liebenau Österreich