Mediathek der Stiftung Liebenau
Aufrufe
vor 1 Jahr

Anstifter 2, 2020 der Stiftung Liebenau Österreich

  • Text
  • Schwerpunkt
  • Stiftung
  • Josef
  • Zeit
  • Liebenau
  • Mitarbeiter
  • Haus
  • Anstifter
  • Menschen
  • Bewohner

Schwerpunkt Kein

Schwerpunkt Kein Lockdown für den Glauben Ordensschwestern im St. Josefshaus Schwester Maria, St. Josefshaus, Gaißau Wenn es schon für den einen oder anderen von uns befremdlich war, ohne Gottes dienst durch die Krise zu müssen, wie haben dann erst die Ordensschwestern diese Einschränkung erlebt? Im St. Josefshaus in Gaißau leben und arbeiten derzeit zwölf Franziskaner Missionsschwestern von Maria Hilf, die auch als „Gaißauer Schwestern“ bekannt sind. Rosaria Helfer, Wohnbereichs leiterin im St. Josefshaus, hat nachgefragt und von Schwester Maria folgende Antwort erhalten: „Ich bin ganz berührt, dass du mich fragst, wie es uns gegangen ist. Es war nicht für jede Mitschwester gleich. Schwester Hiltrud hatte sehr viel Arbeit an der Pforte, weil sie immer wieder aufstehen musste, um die Eingangstür zu öffnen, die ja zugesperrt war. Wir anderen waren schon sehr froh, dass wir wenigstens untereinander beten durften. Wir waren in unserer Gemeinschaft gut aufgehoben und ja, wir haben viel gebetet.“ Bewohner wie Mitarbeiter schätzen die Anwesenheit der Ordensschwestern, deren liebevolle und fürsorgliche Art sehr. Rosaria Helfer hat diese Wertschätzung in Worte gefasst: „ Schwestern unser, die ihr in Liebe wirkt schon seit geraumer Zeit. Gesegnet seien eure Worte, eure Taten und euer Zuspruch. Euer Wirken, eure Gegenwart hält uns in Stürmen den Rücken frei. Eure Gebete halten uns an den Händen, wenn uns die Kräfte verlassen. Serviertes Frühstück statt Frühstücksbuffet – Qualität und Ästhetik bleiben sich gleich. „corona-fit“ in der Krise Hotel KAPELLERHOF Obwohl die Verordnung noch nicht eingegangen war, schloss das Hotel KAPELLERHOF am 16. März seine Türen. „Als Nachbarn des Sozialzentrums Kloster Nazareth und der gemeinsamen Schnittstelle Großküche wollten wir kein Risiko eingehen“, berichtet Gastgeberin Elisabeth Holzinger. „Um die wirtschaftlichen Einbußen aufzufangen, haben wir Kurzarbeit beantragt und bewilligt bekommen.“ Zunächst reinigte und verschönerte das Team die Räumlichkeiten und unterstützte ab Anfang April das Sozialzentrum Kloster Nazareth: Statt der Zivildiener, die in der Betreuung eingesetzt wurden, fuhren nun zwei Rezeptionistinnen das Mittagessen an rund 50 private Haushalte sowie den Kindergarten und Hort aus. Das dreiköpfige Housekeeping-Team arbeitete derweil in der Großküche. Denn diese hatte, um Ausfälle zu vermeiden, auf einen Schicht-Dienstplan umgestellt. „Als wir Ende Mai wieder öffnen durften, war der Jubel groß“, erinnert sich Elisabeth Holzinger. Alle freuten sich auf den Arbeitsalltag – auch unter verschärften Hygienebedingungen. Neu sind Hygieneinformationen, Abstandsregeln und Desinfektionssprays, außerdem ein serviertes Frühstück statt des Frühstücksbuffets. „Der KAPELLERHOF ist corona-fit. Ich fühle mich geschützt und gut umsorgt“, freut sich ein Gast, der im Juni seinen Urlaub dort verbrachte. (eh) Liebe Schwestern, die ihr wirkt im Wandel der Zeit. Eure unverkennbare Handschrift bleibt in unserem Haus gegenwärtig und ist das Salz in der Suppe. Wir halten sie in Ehren, denn sie stärkt uns und gemeinsam beten wir für eine heilende Zukunft. Schwestern unser, die ihr wirkt in Liebe und Zuversicht – wir fühlen uns behütet, euch in unserer Nähe zu wissen.“ Fakten aus dem Lockdown • Hotelschließung: 75 Tage • Ausfall: 1300 Nächtigungen • Corona-Kurzarbeit von 16. März bis 31. August 2020 • Auslastungsprognose für das Jahr 2020: 40 Prozent (Vorjahr: 88 Prozent) 20 anstifter ÖSTERREICH 2 | 2020

Anzeige URLAUB in Österreich Herbst-Aktion für Mitarbeitende Entspannen Sie im KAPELLERHOF Unser charmantes Hotel liegt in der wunderschönen Traun-Region und ist der perfekte Ausgangspunkt für Ausflüge in die malerische Umgebung des Salzkammerguts, ideal auch für einen Familienurlaub. Im Herbst 2020 bieten wir Mitarbeitenden der Stiftung Liebenau Österreich eine Ermäßigung von 40 Prozent bei einem Aufenthalt von mindestens fünf Tagen. Buchen Sie jetzt! KAPELLERHOF I Hotel I Seminare I Feste Am Bräuberg 3 I 4651 Stadl Paura I Tel. +43 7245 21126 www.kapellerhof.com I E-Mail: info@kapellerhof.com

Stiftung Liebenau Österreich