Mediathek der Stiftung Liebenau
Aufrufe
vor 1 Jahr

Anstifter 1, 2021 der Stiftung Liebenau Österreich

  • Text
  • Bewohner
  • Menschen
  • Beziehungen
  • Liebenau
  • Anstifter
  • Stefanie
  • Stiftung
  • Mitarbeiter
  • Bregenz
  • Haus

Schwerpunkt Zusammen

Schwerpunkt Zusammen durch die Krise Mehr Austausch, mehr Wissen, mehr Zusammenarbeit „Wie geht es dir?“ oder „Was brauchst du?“ – Seit der Corona-Pandemie sind die früheren Floskeln zu ernstgemeinten und wichtigen Fragen geworden. Die ebenso aufrichtigen Antworten von Hausleitern, Pflegepersonen, Bewohnern, Kollegen und Angehörigen haben dazu beigetragen, die Hilfsbereitschaft in und zwischen den Häusern der Liebenau Österreich zu kanalisieren. So führte das Mehr an Austausch zu einem Mehr an Wissen um die Bedürfnisse und damit einem Mehr an Zusammenarbeit – die bis heute anhält. Mehr Austausch • Im internationalen Verbund der Stiftung Liebenau hat es im Corona-Jahr bisher mindestens zwei Mal pro Monat ein Online-Treffen der Verantwortlichen gegeben. • Innerhalb der Liebenau Österreich haben sich die Verantwortlichen während der Lockdown-Abschnitte über wöchentlich einberufene Telefon- und Videokonferenzen ausgetauscht. • Auf den zentralen Austausch in der Liebenau Österreich folgten hausinterne Besprechungen, die schließlich zu dezentralen Anpassungen und Entscheidungen führten. 14 • Die Fachabteilungen der Länder tauschten sich jeweils anlassbezogen mit den Trägern von Pflegeeinrichtungen aus. Mehr Wissen • Im Rahmen des Qualitätsmanagements haben sich die Verantwortlichen mit Maßnahmen zur Pandemieeindämmung sowie den sich ständig ändernden Verordnungen beschäftigt. Die fachlichen Leitlinien und administrativen Lösungen wurden laufend überarbeitet. • Zum Teil müssen diese Leitlinien und administrativen Lösungen von den einzelnen Häusern an die örtlichen Gegeanstifter ÖSTERREICH 1 | 2021

Schwerpunkt | Glossar Austausch (März 2020 bis März 2021) 15 internationale Telefon- und Videokonferenzen im Verbund der Stiftung Liebenau 36 nationale Telefon- und Videokonferenzen mit allen Hausleitern 14 Telefon- und Videokonferenzen mit den Landesverbänden und Fachabteilungen der Bundesländer Wissen (März 2020 bis März 2021) 1 neunteilige Leitlinie zu respiratorischen Erregern 3 bundeslandspezifische Präventionskonzepte 100 adaptierte Listen und Aushänge von Schutzausrüstungsinventar bis zur Besucherregelung benheiten, internen Organisationsstrukturen und individuellen Umstände der Bewohner angepasst werden. • Durch den intensiven Austausch wird transparent, wie in welchen Regionen und Häusern mit den zahlreich aufkommenden Sonderanforderungen umgegangen wird oder wo es an Schutzausrüstung oder Mitarbeitern fehlt. • In den Ländern sind Handbücher und Präventionskonzepte zum Beispiel mit Hinweisen zu Quarantänemaßnahmen, Hygienekonzepten, Anleitungen und den wichtigsten Kontaktdaten entstanden. Mehr Zusammenarbeit • Als zu Beginn der Pandemie die Schutzausrüstung knapp war, haben das St. Josefshaus in Gaißau und das Haus St. Josef in Gmunden spontan die Produktion von Masken aufgenommen. • Bei Dienstplanengpässen sind Mitarbeiter spontan in anderen Häusern der Liebenau Österreich eingesprungen. • Die Verantwortlichen der einzelnen Häuser konnten sich rund um die Uhr erreichen. • Das Vertrauen in die funktionierende Zusammenarbeit ist gewachsen. (dr) „Durch den mehr als kollegialen Austausch waren alle gut informiert, wussten, wo es an was fehlt und konnten helfen. Das hat uns enger zusammenwachsen lassen.“ Klaus Müller, Geschäftsführer der Liebenau Österreich Regionale Varianten einer Sprache „Die ganze Kunst der Sprache besteht darin, verstanden zu werden“, sagt Konfuzius. Und wenn sich die G e sprächspartner trotz guten Willens und der Zuhilfenahme des Glossars nicht verständigen könnnen? „Dann hilft ein Lächeln“, rät Hausleiterin Bernadette Peitler. schriftdeutsch vorarlbergisch kärntnerisch oberösterreichisch die Nähe noh si sich noh sein zuaba die Distanz wit weg der Obstond wegga es ist ein Geben und Nehmen geh und neh es is a gebn und nehmen host du mi, hob i di ein offenes Ohr haben ghör ho hinhorchn a offenes Ohrwaschl hobn sich gut verstehen us ko ma versteht si guad guad zrecht kumman sich geborgen fühlen hemelig dahoam sei sich daham fühln aufgeschlossen sein offa si herzlich sei a neigrige Nosn hobn hilfsbereit sein diansthaft hüfsbereit sei a guade Haut sei ein Vorbild sein a Vorbild si a Vorbüd sei schau da den mol on Beziehungen gestalten anstifter ÖSTERREICH 1 | 2021 15

Hier finden Sie Impulse für den Alltag

Anstifter

Stiftung Liebenau Österreich