Mediathek der Stiftung Liebenau
Aufrufe
vor 5 Jahren

Anstifter 1, 2017 der Stiftung Liebenau

  • Text
  • Liebenau
  • Stiftung
  • Menschen
  • Anstifter
  • Behinderung
  • Haus
  • Teilhabe
  • Pflege
  • Mitarbeiter
  • Liebenauer
Der Anstifter ist die Hauszeitschrift der Stiftung Liebenau mit Themen aus den Bereichen Bildung, Familie, Gesundheit, Lebensräume, Pflege, Service und Teilhabe.

Inhalt 3 Editorial 4

Inhalt 3 Editorial 4 kurz und knapp 7 Impressum 32 Spot an: Mario Miltz Stiftung Liebenau 8 Neuer Markenauftritt 10 Eine starke Marke! 11 Stiftung Liebenau im Überblick 12 Neue Internetseite 13 Porträt Sr. Birgit Reutemann 14 Spiritueller Impuls 15 Gedenktag Euthanasie Stiftung Liebenau Pflege 16 Neues Pflegestärkungsgesetz 17 Kommentar: Schranken abbauen Stiftung Liebenau Lebensräume 18 Die Zukunft liegt im Quartier Stiftung Liebenau Teilhabe 20 Bundesteilhabegesetz – was bringt es? 22 Teilhabe durch Kunst 23 Bilder aus der Kreativwerkstatt 24 Wohnen, wo die Wurzeln sind Stiftung Liebenau Gesundheit 26 Impulse für die Innere Stiftung Liebenau Bildung 27 Azubis bestimmen mit Stiftung Liebenau Familie 28 Pflegefamilien bieten Zuhause Stiftung Liebenau Service 29 Training für den Job Stiftung Liebenau Österreich 30 Neues Haus im Montafon 8 Alles unter einem Dach: Die Stiftung Liebenau präsentiert sich in neuem Gewand. 16 Pflege im Wandel: Was bringt das neue Pflegestärkungsgesetz? 22 Teilhabe und Begegnung durch Kunst: In der Kreativwerkstatt entstehen farbenfrohe Bilder. Infos Online Newsletter „Liebenau Inklusiv“ Bestellen Sie den Newsletter „Liebenau inklusiv“ unter www.stiftung-liebenau.de/inklusion Magazin der Stiftung Liebenau Im Quartier liegt die Zukunft 18 Bundesteilhabegesetz unter der Lupe 20 Zuhause im Montafon 30 1|2017Anstifter“ als e-book: www.stiftung-liebenau.de/anstifter Tochtergesellschaften online Auch die Tochtergesellschaften der Stiftung Liebenau informieren regelmäßig über neue Konzepte und Planungen und präsentieren Menschen hautnah. Näheres finden Sie unter: „anna live“ Österreich: www.st.anna-hilfe.at/anna-live „wir“: www.st.gallus-hilfe.de/wir „wir-mittendrin“: www.st.gallus-hilfe.de/wir-mittendrin „Auf Kurs“: www.bbw-rv.de/auf-kurs Freude inklusive Ihre Spende für die Stiftung Liebenau Spendenkonto Sparkasse Bodensee IBAN: DE35 6905 0001 0020 9944 71 BIC: SOLADES1KNZ Text in Leichter Sprache 30 Neues Pflegeheim im Montafon: Stiftung Liebenau Österreich eröffnet Haus St. Fidelis. Spenden-Newsletter Wollen Sie regelmäßig unseren Spenden-Newsletter lesen? Abonnieren Sie ihn unter www.stiftung-liebenau.de/spenden 2 anstifter 1 | 2017

Editorial Liebe Leserin, lieber Leser, haben Sie es bemerkt? Der Anstifter hat sein Gesicht verändert. Titel, Schriftbild, Rubriken – alles ist ein wenig anders geworden. Das Heft trägt das neue Markenkleid der Stiftung Liebenau, das Ihnen seit Beginn des Jahres vielleicht schon in anderen Bereichen begegnet ist – als Ausdruck eines neuen Markenauftritts, den sich die Stiftung und ihre Gesellschaften gegeben haben. Als Anstifter-Leser wissen Sie: Die Stiftung Liebenau mit ihren Tochter- und Beteiligungsgesellschaften im In- und Ausland ist in den zurückliegenden 20 Jahren stark gewachsen und hat sich fachlich weiterentwickelt. Eine enorme Vielfalt an leistungsstarken Einrichtungen und Diensten findet sich heute unter ihrem Dach. Diese Vielfalt dient in erster Linie den Menschen, die bei uns Unterstützung suchen – insbesondere dadurch, dass sie ihnen passgenaue Hilfen ermöglicht. Eine Vielzahl von haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern engagiert sich dafür und sorgt tagtäglich für die Erfüllung der notwendigen Aufgaben. Umso wichtiger war und ist es für die Stiftung und ihre Gesellschaften, den inneren Zusammenhalt zu stärken, deutlich zu machen, für welche Werte wir einstehen, und dies auch nach innen und außen sichtbar werden zu lassen. Aus diesem Grund hat die Stiftung Liebenau einen langen, intensiven Prozess der Markenstärkung durchlaufen, mit detaillierten Leistungsanalysen und Diskussionen über gemeinsame Werte und Ziele. Am Ende dieses Prozesses stand der Entschluss: Die Marke Stiftung Liebenau soll künftig im Sinne einer Dachmarke stärker als bisher Orientierung geben. Damit werden die gemeinsamen Werte, die unsere Arbeit prägen und für die wir arbeiten, gestärkt: eine christlich begründete Menschlichkeit, eine fundierte Fachlichkeit, die individuelle Lösungen ermöglicht, sowie solides, nachhaltiges Wirtschaften. Für die vielen Menschen, für die und mit denen wir arbeiten, wird die Komplexität der Stiftung Liebenau überschaubarer und besser verständlich. Die Kommunikation, Schlüssel für ein gelingendes Miteinander, wird durch das gestärkte und deutlicher sichtbare Markenbild für alle erleichtert. Eine Marke schafft Klarheit. Das gilt auch für die Marke Stiftung Liebenau, zu deren Werten und Leistungen wir uns in aller Deutlichkeit bekennen. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dürfen stolz sein auf ihre Arbeit und ihre Stiftung. Sie ist ein verlässlicher Partner für Menschen, die unsere Angebote nutzen möchten, ebenso wie für Kommunen, Partnerunternehmen, Fachverbände und viele andere mehr. Bei aller Vielfältigkeit in unseren verschiedenen Aufgabenstellungen und Tätigkeiten haben wir doch eine uns alle einende gemeinsame Grundlage. Wir stehen auf einem festen Fundament! Im Zuge des Markenstärkungsprozesses gibt sich nun die Stiftung Liebenau ein neues äußeres Erscheinungsbild und bringt die Gemeinsamkeit der Marke auch im gemeinsamen Kommunikationsauftritt zum Ausdruck. Auf Seite 8 erfahren Sie mehr darüber. Natürlich braucht eine solche Umstellung Zeit. Doch spätestens in zwei Jahren werden alle zur Stiftung Liebenau gehörenden Einrichtungen und Dienste als solche zu erkennen sein. Auf das gestärkte Miteinander, das in der Marke Stiftung Liebenau zum Ausdruck kommt, freuen wir uns sehr! Wie ist Ihre Meinung? Die Vorstände der Stiftung Liebenau freuen sich auf Ihre Rückmeldung: vorstand@ stiftung-liebenau.de Das meint Ihr Vorstand Prälat Michael H. F. Brock Dr. Berthold Broll Dr. Markus Nachbaur anstifter 1 | 2017 3

Hier finden Sie Impulse für den Alltag

Anstifter

Stiftung Liebenau Österreich