Mediathek der Stiftung Liebenau
Aufrufe
vor 5 Jahren

Anstifter 1, 2017 der Stiftung Liebenau

  • Text
  • Liebenau
  • Stiftung
  • Menschen
  • Anstifter
  • Behinderung
  • Haus
  • Teilhabe
  • Pflege
  • Mitarbeiter
  • Liebenauer
Der Anstifter ist die Hauszeitschrift der Stiftung Liebenau mit Themen aus den Bereichen Bildung, Familie, Gesundheit, Lebensräume, Pflege, Service und Teilhabe.

Stiftung Liebenau Leichte Sprache Die Stiftung Liebenau ist eine starke Marke! Eine Marke ist ein besonderes Kenn-Zeichen. Eine Marke erkennt man oft an ihrem Äußeren. Oder an einem besonderen Namen. Die Stiftung Liebenau ist auch eine Marke. Die Marke Stiftung Liebenau steht für verschiedene Dinge: - dass man zusammen-gehört - dass man sich auf sie verlassen kann - dass man ihr glauben kann. An der Marke Stiftung Liebenau hat sich Anfang 2017 einiges geändert. Jeder erkennt die Stiftung Liebenau jetzt leichter. Das hilft der Stiftung Liebenau. Gleiches Aussehen Die Stiftung Liebenau und ihre Betriebe haben jetzt das gleiche Logo. Das Logo ist ein besonderes Zeichen. Das neue Logo ist ähnlich wie das frühere Logo. Aber es ist moderner. Das Logo gibt es nur noch in einer Farbe. Die Farbe ist ein ganz bestimmtes Rot. Es gibt weitere gleiche Merkmale. Zum Beispiel gibt es überall die gleiche Schrift. Auch Prospekte werden einheitlich. Und die Internet-Seite auch. Die Stiftung Liebenau hat viele Aufgaben Die Stiftung Liebenau hat viele Einrichtungen und Dienste. Das neue Logo der Stiftung Liebenau gilt für alle Aufgaben-Bereiche. Alle zusammen sind die Marke Stiftung Liebenau. 10 anstifter 1 | 2017

Stiftung Liebenau Der Markensoziologe Professor Dr. Alexander Deichsel. „Harte Tagesarbeit schafft Markenkraft“ „Vorhang auf für die Marke Stiftung Liebenau!“, hieß es beim Stiftungstag 2016. Vor rund 250 Führungskräften und Mitarbeitern wurde der neue Markenauftritt präsentiert. Prominenter Gastredner war Professor Dr. Alexander Deichsel, der Ursachen und Wirkweisen starker Marken erläuterte. Professor Deichsel gilt als Autorität in Fragen der Markenführung und des Markenmanagements. Er war Hochschullehrer in Zürich, Paris und Hamburg und begründete in den 1980er Jahren die Markensoziologie, die die Gesetzmäßigkeiten und Strukturen der Marke als ein „soziales System“ beschreiben und beeinflussen kann. Markenkraft sei selten das Resultat einer überraschenden Marketing- oder Werbekampagne, sagte er. Vielmehr beruhe sie auf tagtäglich erbrachten großen und kleinen Leistungen, die wiederum die Kundschaft in zuverlässiger Weise wahrnehmen könne. Auf diese Weise könne es einem Unternehmen gelingen, bei einer Vielzahl vollkommen unterschiedlicher Menschen ein gleichgerichtetes „positives Vorurteil“ aufzubauen. Dann erst trete ein wirtschaftlich relevanter Zustand ein, der die Überzeugungsaufwendungen drastisch reduziert und Kalkulationssicherheit für Kundschaft und Unternehmen sicherstellt. „Markenkraft ist vor diesem Hintergrund niemals ein Zufallsprodukt, sondern Ergebnis langwieriger, teilweise generationenübergreifender redlicher Arbeit“, so Deichsel. (hr) Alles unter einem Dach: die Stiftung Liebenau im Überblick Die Aufgabenfelder: • Stiftung Liebenau Bildung • Stiftung Liebenau Familie • Stiftung Liebenau Gesundheit • Stiftung Liebenau Lebensräume • Stiftung Liebenau Pflege • Stiftung Liebenau Teilhabe Die Länderkennungen: • Stiftung Liebenau Italia • Stiftung Liebenau Österreich • Stiftung Liebenau Schweiz Neue Namen für die gemeinnützigen Unternehmen: • St. Anna-Hilfe für ältere Menschen gGmbH wird zu Liebenau Lebenswert Alter gemeinnützige GmbH • Liebenau – Leben im Alter gGmbH wird zu Liebenau Leben im Alter gemeinnützige GmbH • St. Gallus-Hilfe für behinderte Menschen gGmbH wird zu Liebenau Teilhabe gemeinnützige GmbH • Liebenau – Dienste für Menschen mit Behinderung gGmbH wird zu Liebenau Dienste für Menschen gemeinnützige GmbH • St. Lukas-Klinik gGmbH wird zu Liebenau Kliniken gemeinnützige GmbH • Liebenau Kliniken gGmbH wird zu Liebenau Therapeutische Einrichtungen gemeinnützige GmbH • Berufsbildungswerk Adolf Aich gGmbH wird zu Liebenau Berufsbildungswerk gemeinnützige GmbH • St. Anna-Hilfe für ältere Menschen gGmbH (Österreich) wird zu Liebenau Österreich gemeinnützige GmbH • St. Anna Service gGmbH wird zu Liebenau Österreich Service gemeinnützige GmbH • St. Anna-Hilfe Sozialzentren gGmbH wird zu Liebenau Österreich Sozialzentren gemeinnützige GmbH Gleich bleiben die Namen dieser gemeinnützigen Unternehmen: • Liebenau Italia impresa sociale S.r.l./ Liebenau Italien gemeinnützige GmbH • Liebenau Schweiz gemeinnützige AG Gleich bleiben die Namen der Servicegesellschaften: • Liebenau Service GmbH • Liebenau Objektservice GmbH • Liebenauer Landleben GmbH • Liebenau Beratungs- und Unternehmensdienste GmbH • Liebenau Gebäude- und Anlagenservice GmbH anstifter 1 | 2017 11

Hier finden Sie Impulse für den Alltag

Anstifter

Stiftung Liebenau Österreich