Mediathek der Stiftung Liebenau
Aufrufe
vor 3 Jahren

annalive 02/2014

Lesenswertes aus der Stiftung Liebenau Österreich

...Sie antworten! Wir

...Sie antworten! Wir fragen ... Klemens Schützinger, 20 Jahre, ist Selbstvertreter in der Lebenswelt St. Antonius in Spittal an der Drau und arbeitet dort gerne im Garten und in der Küche. In seiner Freizeit spielt er Fußball, Tischtennis und Basketball, geht gern Skifahren und Schwimmen. Welchen Kontakt haben Sie zur St. Anna-Hilfe und warum? Ich habe mir meinen Arbeits- und Wohnplatz in der Lebenswelt selbst ausgesucht. Wie geht es Ihnen im Moment? BLENDEND! Ihr Traum vom Glück? Die Familie lange haben. Welches Buch würden Sie mit auf die einsame Insel nehmen? Ich würde Comics mitnehmen. Welche Musik hören Sie am liebsten? Kate Perry. Das Älterwerden ist schön, weil … … ich mehr Erfahrungen gewinne. Am Älterwerden stört mich … … die grauen Haare. Die find ich nicht gut! Worauf möchten Sie im Leben keinesfalls verzichten? Auf meine Familie! Was hat Ihnen im Leben geholfen? Meine Lehrerinnen und Betreuerinnen. Ich beschäftige mich am liebsten … … mit Singen. Wie und wo möchten Sie leben, wenn Sie alt werden? Bei meiner Freundin. Haben Sie eine Patientenverfügung oder Vorsorgevollmacht? Was ist das? – Nein, ich habe keine. Wie möchten Sie sterben? Ich möchte einfach einschlafen. Ehrenamtliche Helferinnen sind gut, weil … … wir mit ihnen zusätzliches Freizeitprogramm machen können. Welche Leistung hat Sie besonders beeindruckt? Die Leistungen von meinem Lieblings- Eishockeyverein KAC! Mit wem würden Sie gern einmal im Kaffeehaus sitzen? Mit Kate Perry. Ihr Eindruck von der Zeitschrift „anna live“? Sie gefällt mir gut, nur die Buchstaben sollten größer sein!

Stiftung Liebenau Österreich