Mediathek der Stiftung Liebenau
Aufrufe
vor 20 Stunden

LAWerleben - 1/2022

  • Text
  • Liebenau
  • Arbeite
  • Liebenauer
  • Wohne
  • Wfbm
  • Menschen
  • Arbeit
  • Arbeitswelten
  • Ravensburg
  • Stiftung
  • Liebenau.de

LAWerleben -

LAWerLeben 1|2022 Neues aus den Liebenauer Arbeitswelten Neues Projekt in der Neuen Spinnerei In den letzten Jahren wurden viele alte Gebäude auf dem ERBA-Gelände in Wangen, die zum Großteil unter Denkmalschutz stehen, renoviert und restauriert. So auch das Gebäude der „Neuen Spinnerei“. Das Haus ist geprägt von dem Gedanken, Leben und Arbeiten wieder näher zusammen zu bringen und fügt sich in einen wachsenden Sozialraum ein. Auch die Liebenau Teilhabe wird ein Teil dieses neuen Quartiers sein. Das zukunftsweisende tagesstrukturierende Angebot bietet Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf ein vielfältiges Bildungs-, Betreuungs- und Förderangebot (BBF). Zwölf Menschen erhalten eine Struktur, um möglichst selbstbestimmt ihren Tag zu gestalten. Darüber hinaus stehen acht Plätze für ältere Menschen mit Behinderungen zur Verfügung. In einem Umfeld, in dem viele verschiedene Akteure zusammenkommen, wird Inklusion gelebt: Die Bildung und Förderung von Kooperationen mit externen Partnern wie der VHS Wangen, Firmen und weiteren Trägern der Eingliederungshilfe vor Ort sind daher wichtig. Ergänzt wird das Angebot durch die ambulante Arbeitsassistenz und Leistungen des Berufsbildungsbereichs (BBB), der Jugendlichen und jungen Erwachsenen berufliche Orientierung und Einblicke in alle unsere Arbeitswelten bietet. Persönliche Bildungsbegleiter machen sie fit für den Einstieg ins Arbeitsleben. Generell ist eine hohe Durchlässigkeit zu den Leistungen einer WfbM gegeben, da eine enge Vernetzung mit dem Arbeitsintegrationsprojekt Wangen- Schauwies besteht. TEXT: JULIA WOLF | FOTO: HEINER SCHICKLE

Hier finden Sie Impulse für den Alltag

Stiftung Liebenau Österreich