Mediathek der Stiftung Liebenau
Aufrufe
vor 3 Jahren

Jahresbericht 2010 der Stiftung Liebenau

  • Text
  • Bewohner
  • Familien
  • Liebenauer
  • Altenhilfe
  • Kinder
  • Vorstand
  • Behinderung
  • Menschen
  • Liebenau
  • Stiftung
Der Jahresbericht 2010 der Stiftung Liebenau informiert über die Aufgabenfelder, die Organisation und Unternehmenskennzahlen.

St. Lukas-Klinik

St. Lukas-Klinik gemeinnützige GmbH Liebenau Kliniken gemeinnützige GmbH Die St. Lukas-Klinik ist eine Ausnahme in der deutschen Krankenhauslandschaft. Als eine von wenigen Fachkliniken widmet sie sich speziell der Diagnostik, Therapie und Begleitung von Menschen, die körperlich oder psychisch erkrankt sind und zusätzlich unter einer Behinderung, meist einer Intelligenzminderung oder Mehrfachbehinderung, leiden. Das Behandlungsangebot der Fachklinik hat sich im Berichtsjahr weiter aufdifferenziert und „ambulantisiert“. Der stationäre Bereich mit den Fachabteilungen Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie, Allgemeine Psychiatrie und Innere Medizin ist vergleichsweise klein. Er entwickelt sich zunehmend in einen intensivierten Diagnose- und Behandlungsbereich sowie zur Kriseninterventionseinrichtung. Menschen mit Behinderungen, die komplexere und stärker spezialisierte Hilfen benötigen, als das medizinische allgemeine Versorgungssystem leisten kann, versuchen wir vor Ort an ihrem Wohn- und Heimatplatz die erforderlichen Hilfen zu geben. Die verschiedenen Ambulanzen der Klinik sind in Liebenau selbst tätig, aber auch in Orten, die mit vertretbarem Aufwand von Liebenau aus erreichbar sind. Das Haus St. Damiano in Stuttgart-Bad Cannstatt bietet ein spezielles Behandlungs- und Betreuungskonzept für Menschen mit Behinderungen und zusätzlichen schweren psychischen oder körperlichen Erkrankungen. In diesem Jahr konnten wir den Kostenträger überzeugen, den besonderen Aufwand in der Versorgung von schwer betroffenen behinderten Menschen mit einem entsprechenden Pflegesatz zu versehen (LIBW – Längerfristig intensiv betreute Wohngruppen). Die Aufnahmeanfragen liegen weiterhin deutlich über dem Platzangebot. Gefragt: Ambulante Angebote Die Ambulanzen der St. Lukas-Klinik halten kinder- und jugendpsychiatrische, allgemein- und gerontopsychiatrische, neurologische und allgemeinmedizinische Hilfen vor. Auch die organisatorisch selbstständigen Praxen für Ergotherapie und Zahnmedizin und die zur Klinik gehörende physiotherapeutische Abteilung sind hoch angefragt und strahlen in die Region hinaus. St. Lukas-Klinik Liebenau Kliniken 2009 2010 Betreute Menschen stationär im Krankenhaus y Innere Medizin 535 545 y Kinder- und Jugendpsychiatrie 181 211 y Erwachsenenpsychiatrie 160 143 in sozialstationären Bereichen ambulant behandelt (Scheine) y Allgemeinmedizinische Ambulanz 3 779 3 746 y Kinder- und Jugendpsychiatrische Ambulanz 556 511 y Erwachsenenpsychiatrische Ambulanz 877 1 165 y Physiotherapie 2 100 2 100 Einrichtungen/Platzzahlen y Krankenhausbetten y Innere Medizin 20 20 y Kinder- und Jugendpsychiatrie 22 22 y Erwachsenenpsychiatrie 20 20 Mitarbeiterzahlen y Mitarbeiter/-innen (Kopfzahlen) 418 420 Dr. Edgar Kessler Geschäftsführer Wolfgang Oppolzer Geschäftsführer 46 Gesundheit

Fortsetzung St. Lukas-Klinik gemeinnützige GmbH, Liebenau Kliniken gemeinnützige GmbH Mehr Heimplätze nötig Die Anfrage nach sozialtherapeutischen Heimplätzen ist enorm gestiegen. Mit der derzeitigen Platzzahl kann nicht einmal der dringlichste Bedarf gedeckt werden. Neben der Erweiterung ambulanter Betreuungsstrukturen sind daher also auch spezialisierte Heimeinrichtungen mit therapeutischen Strukturen sowie Sicherheit bietende Angebote erforderlich. Die St. Lukas-Klinik beteiligt sich an der Entwicklung solcher Angebote. Räume für mehr Lebensqualität Im Haus St. Damiano wurde ein neues Raumkonzept für Menschen mit Schwerstmehrfachbehinderungen entwickelt. In Zusammenarbeit mit der Hochschule für Technik, Abteilung Architektur und Gestaltung, wurde es speziell an die Bedürfnisse der behinderten Menschen angepasst und soll die Lebensqualität entscheidend verbessern. Das neue Raumkonzept wird im Jahr 2011 umgesetzt. Gesellschaft für Entwicklungspsychiatrie und Integration gemeinnützige GmbH Liebenau Kliniken gemeinnützige GmbH (50 % Beteiligung), Mariaberger-Fachkliniken gemeinnützige GmbH (50 % Beteiligung) Die Tagesklinik Bernsteinstraße im Stuttgarter Süden ist die einzige tagesklinische Einrichtung, die sich schwerpunktmäßig der Diagnostik und Therapie von Kindern und Jugendlichen widmet, die unter einer intellektuellen Behinderung oder Kommunikationsstörungen leiden und zusätzlich psychisch erkrankt sind. Seit ihrer Gründung vor drei Jahren ist die Klinik voll belegt, mittlerweile besteht eine Warteliste. Um die fehlenden Behandlungskapazitäten zu erweitern, wurde im Berichtsjahr begonnen, die kinder- und jugendpsychiatrische Institutsambulanz aufzubauen. Passgenaue Hilfen Hilfestellung und Therapie für Kinder in psychischen Krisen kann nur gelingen, wenn das Behandlungskonzept Überforderung vermeidet und speziell auf die jungen Patienten abgestimmt ist. Gesellschaft für Entwicklungspsychiatrie und Integration 2009 2010 y Behandelte Kinder und Jugendliche 95 99 y Tagesklinik-Plätze 20 20 y Mitarbeiter/-innen (Kopfzahlen) 23 26 Dr. Edgar Kessler Geschäftsführer Dr. Martin Menzel Geschäftsführer Gesundheit 47

Hier finden Sie Impulse für den Alltag

Anstifter

Anstifter 3, 2019 der Stiftung Liebenau
Anstifter 2, 2019 der Stiftung Liebenau
Anstifter 1, 2019 der Stiftung Liebenau
Anstifter 3, 2018 der Stiftung Liebenau
Anstifter 2, 2018 der Stiftung Liebenau
Anstifter 1, 2018 der Stiftung Liebenau
Anstifter 3, 2017 der Stiftung Liebenau
Anstifter 2, 2017 der Stiftung Liebenau
Anstifter 1, 2017 der Stiftung Liebenau
Anstifter 3, 2016 der Stiftung Liebenau
Anstifter 2, 2016 der Stiftung Liebenau
Anstifter 1, 2016 der Stiftung Liebenau
Anstifter 3, 2015 der Stiftung Liebenau
Anstifter 2, 2015 der Stiftung Liebenau
Anstifter 1, 2015 der Stiftung Liebenau
Anstifter 3, 2014 der Stiftung Liebenau
Anstifter 2, 2014 der Stiftung Liebenau
Anstifter 1, 2014 der Stiftung Liebenau

Jahresberichte

Jahresbericht 2016 der Stiftung Liebenau
Jahresbericht 2015 der Stiftung Liebenau
Jahresbericht 2014 der Stiftung Liebenau
Jahresbericht 2013 der Stiftung Liebenau
Jahresbericht 2012 der Stiftung Liebenau
Jahresbericht 2011 der Stiftung Liebenau
Jahresbericht 2010 der Stiftung Liebenau

Karriere/Akademie

Deine Ausbildung bei uns - Stiftung Liebenau
Dein FSJ/BFD bei uns - Stiftung Liebenau

Kirchliche Stellungnahmen

Die Stiftung Liebenau – eine Lebens- und Wesensäußerung von Kirche

Stiftung Liebenau Österreich

annalive 02/2018
annalive 01/2018
annalive 02/2017
annalive 01/2017
annalive 02/2016
annalive 01/2016
annalive 02/2015
annalive 01/2015
annalive 02/2014
annalive 01/2014
annalive 02/2013
annalive 01/2013
annalive 02/2012
annalive 01/2012
annalive 02/2011
annalive 01/2011
annalive 02/2010
annalive 01/2010
annalive 02/2009

Beteiligungen

BDS Flyer