Mediathek der Stiftung Liebenau
Aufrufe
vor 1 Jahr

Hausblaettle Gmunden 02/2018

  • Text
  • Haus
  • Josef
  • Februar
  • Gmunden
  • Munninger
  • Projekt
  • Frau
  • Zeit
  • Herbst
  • Redaktionsarbeit

5 Brahms Mania –

5 Brahms Mania – Ausstellungseröffnung 17. 1. 2018 im Rathaus Gmunden Seit November 2016 besuchen Schüler der vierten Klassen der Neuen Mittelschule Gmunden Stadt und der Volksschule Gmunden Stadt, die in unmittelbarer Nachbarschaft in der Herakhstraße 7 – 9 zu unserem Haus St. Josef liegen, jeden Donnerstag-Vormittag für einige Stunden unsere demenzkranken Bewohner/innen, um mit ihnen zu malen und zu zeichnen. Seit Herbst 2017 gibt es das neue Projekt Brahms Mania. Die Schüler/innen und die Bewohner/innen beschäftigen sich mit Johannes Brahms. Es nehmen an diesem Projekt nur freiwillige Schüler teil. Das Interesse der jungen Menschen ist aber enorm. Betreut wird es von unserer MAS-Trainerin Angelika Trawöger. Die Teenager und die Heimbewohner/innen sitzen in Gruppen von höchstens zwölf Personen in der Kunstwerkstätte im ersten Stock des Hauses zusammen. Bei den wöchentlichen Besuchen stehen dabei die Kommunikation, Empathie und Verständnis für Menschen, die schon ziemlich zerstreut und vergesslich sind, die aber auch viel zu erzählen haben, im Vordergrund.

6 Unsere Hausleitung unterstützte von Anfang an diese beispielgebende Arbeit zwischen jungen Menschen und den Bewohner/innen. NMS-Direktor Roman Herbst, der voll und ganz hinter diesem gemeinsamen Projekt steht, meinte dazu: „Die meisten der heutigen Jugendlichen werden es mit demenzkranken Eltern oder Großeltern zu tun bekommen. Davon muss man bei der stark steigenden Lebenserwartung ausgehen. Also muss auch die Schule die Schüler und Schülerinnen darauf vorbereiten. Unsere Nachbarn im Haus St. Josef bieten uns die beste Gelegenheit dazu.“ Die seit November entstandenen Bilder sind bei diesem Projekt, das Gesundheits- und Integrationsreferent Erich Auer initiiert hat, eine wunderschöne und sehr sehenswerte Nebensache. Aber diese „Nebensache“ wollte man interessierten Personen keineswegs vorenthalten. Neben zahlreichen Bildern, gemalt von den Schülern der Volksschule Gmunden Stadt, wurden auch einige Bilder unserer Bewohner/innen gezeigt. Vom 17. Jänner bis 16. März wird im Rathaus Gmunden über dieses Projekt ausführlich informiert. Bürgermeister Stefan Krapf hat zur Ausstellungseröffnung eingeladen.

Hier finden Sie Impulse für den Alltag

Anstifter

Anstifter 3, 2019 der Stiftung Liebenau
Anstifter 2, 2019 der Stiftung Liebenau
Anstifter 1, 2019 der Stiftung Liebenau
Anstifter 3, 2018 der Stiftung Liebenau
Anstifter 2, 2018 der Stiftung Liebenau
Anstifter 1, 2018 der Stiftung Liebenau
Anstifter 3, 2017 der Stiftung Liebenau
Anstifter 2, 2017 der Stiftung Liebenau
Anstifter 1, 2017 der Stiftung Liebenau
Anstifter 3, 2016 der Stiftung Liebenau
Anstifter 2, 2016 der Stiftung Liebenau
Anstifter 1, 2016 der Stiftung Liebenau
Anstifter 3, 2015 der Stiftung Liebenau
Anstifter 2, 2015 der Stiftung Liebenau
Anstifter 1, 2015 der Stiftung Liebenau
Anstifter 3, 2014 der Stiftung Liebenau
Anstifter 2, 2014 der Stiftung Liebenau
Anstifter 1, 2014 der Stiftung Liebenau

Jahresberichte

Jahresbericht 2016 der Stiftung Liebenau
Jahresbericht 2015 der Stiftung Liebenau
Jahresbericht 2014 der Stiftung Liebenau
Jahresbericht 2013 der Stiftung Liebenau
Jahresbericht 2012 der Stiftung Liebenau
Jahresbericht 2011 der Stiftung Liebenau
Jahresbericht 2010 der Stiftung Liebenau

Karriere/Akademie

Deine Ausbildung bei uns - Stiftung Liebenau
Dein FSJ/BFD bei uns - Stiftung Liebenau

Kirchliche Stellungnahmen

Die Stiftung Liebenau – eine Lebens- und Wesensäußerung von Kirche

Stiftung Liebenau Österreich

annalive 02/2018
annalive 01/2018
annalive 02/2017
annalive 01/2017
annalive 02/2016
annalive 01/2016
annalive 02/2015
annalive 01/2015
annalive 02/2014
annalive 01/2014
annalive 02/2013
annalive 01/2013
annalive 02/2012
annalive 01/2012
annalive 02/2011
annalive 01/2011
annalive 02/2010
annalive 01/2010
annalive 02/2009

Beteiligungen

BDS Flyer