Mediathek der Stiftung Liebenau
Aufrufe
vor 1 Jahr

Hausblaettle Gmunden 02/2018

  • Text
  • Haus
  • Josef
  • Februar
  • Gmunden
  • Munninger
  • Projekt
  • Frau
  • Zeit
  • Herbst
  • Redaktionsarbeit

9 Tag der neuen

9 Tag der neuen Mitarbeiter/innen in der Stiftung Liebenau Nach einer mehrjährigen Pause wurden heuer wieder die neuen Mitarbeiter/innen der Stiftung Liebenau OÖ von der Regionalleiterin Doris Kollar-Plasser in das Gästehaus St. Anna eingeladen. Zu Beginn haben sich die 16 Personen, die im Haus St. Josef und dem Sozialzentrum Kloster Nazareth ihr Dienstverhältnis angetreten haben, erst einmal kennengelernt und über ihr Interesse in der Altenhilfe zu arbeiten gesprochen. In weiterer Folge hat die Regionalleiterin über die Stiftung Liebenau erzählt und sich verstärkt dem Konzept der Hausgemeinschaften sowie dem Altersbild gewidmet. Zwischen den interessanten und lebendig gestalteten Vorträgen haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch Gruppenaufgaben durchgeführt, die anschließend in der Runde präsentiert wurden. Alle Teilnehmer/innen waren sehr konzentriert und haben gut zusammengearbeitet. Jede Gruppe hat ihre Aufgabe vorgestellt. Auch im Herbst 2018 wird wieder ein Tag für neue Mitarbeiter/innen veranstaltet. Die Rückmeldungen vom 24. Jänner sind sehr positiv gewesen. Alle Teilnehmer/innen haben an diesem informativen Tag viel gelernt.

10 Neue Mitarbeiter/innen im Haus St. Josef Gerhard Pfeffer ist 46 Jahre alt und seit 01. Januar 2018 als Diplom Gesundheits- und Krankenpfleger im 1. OG beschäftigt. Er ist verheiratet und hat einen Sohn. Seine Hobbys sind Laufen und die Musik der 60er, 70er und 80er Jahre. Lesen ist eine weitere Leidenschaft von ihm, wobei es ihm hier die Fachliteratur und historische Romane angetan haben. Daniela Rainer ist 20 Jahre alt und seit 01.Januar, nach einer kleinen Pause, wieder bei uns im Haus St. Josef. Sie arbeitet als Fachsozialbetreuerin Altenarbeit im 1. OG. Frau Rainer lebt in Laakirchen und ist ledig. Die Familie und ihre Freunde sind für sie sehr wichtig. Eine große Bedeutung in ihrem Leben hat der Sport, 2017 wurde sie Judo-Staatsmeisterin in der U23- Klasse. Frau Rainer und Herr Pfeffer sind nicht die einzigen neuen Gesichter bzw. Mitarbeiter/ innen im Haus St. Josef. In unseren nächsten Ausgaben dürfen wir Ihnen drei weitere neue Mitarbeiter/innen vorstellen. Wir wünschen allen neuen Kolleginnen und Kollegen alles Gute und viel Freude. Danke, dass Sie da sind.

Hier finden Sie Impulse für den Alltag

Anstifter

Anstifter 3, 2019 der Stiftung Liebenau
Anstifter 2, 2019 der Stiftung Liebenau
Anstifter 1, 2019 der Stiftung Liebenau
Anstifter 3, 2018 der Stiftung Liebenau
Anstifter 2, 2018 der Stiftung Liebenau
Anstifter 1, 2018 der Stiftung Liebenau
Anstifter 3, 2017 der Stiftung Liebenau
Anstifter 2, 2017 der Stiftung Liebenau
Anstifter 1, 2017 der Stiftung Liebenau
Anstifter 3, 2016 der Stiftung Liebenau
Anstifter 2, 2016 der Stiftung Liebenau
Anstifter 1, 2016 der Stiftung Liebenau
Anstifter 3, 2015 der Stiftung Liebenau
Anstifter 2, 2015 der Stiftung Liebenau
Anstifter 1, 2015 der Stiftung Liebenau
Anstifter 3, 2014 der Stiftung Liebenau
Anstifter 2, 2014 der Stiftung Liebenau
Anstifter 1, 2014 der Stiftung Liebenau

Jahresberichte

Jahresbericht 2016 der Stiftung Liebenau
Jahresbericht 2015 der Stiftung Liebenau
Jahresbericht 2014 der Stiftung Liebenau
Jahresbericht 2013 der Stiftung Liebenau
Jahresbericht 2012 der Stiftung Liebenau
Jahresbericht 2011 der Stiftung Liebenau
Jahresbericht 2010 der Stiftung Liebenau

Karriere/Akademie

Deine Ausbildung bei uns - Stiftung Liebenau
Dein FSJ/BFD bei uns - Stiftung Liebenau

Kirchliche Stellungnahmen

Die Stiftung Liebenau – eine Lebens- und Wesensäußerung von Kirche

Stiftung Liebenau Österreich

annalive 02/2018
annalive 01/2018
annalive 02/2017
annalive 01/2017
annalive 02/2016
annalive 01/2016
annalive 02/2015
annalive 01/2015
annalive 02/2014
annalive 01/2014
annalive 02/2013
annalive 01/2013
annalive 02/2012
annalive 01/2012
annalive 02/2011
annalive 01/2011
annalive 02/2010
annalive 01/2010
annalive 02/2009

Beteiligungen

BDS Flyer