Mediathek der Stiftung Liebenau
Aufrufe
vor 1 Jahr

Auf Kurs 02/2015

  • Text
  • Ausbildung
  • Kurs
  • Menschen
  • Klaus
  • Extern
  • Bildung
  • Marc
  • Recht
  • Azubis
  • Schule
  • Liebenau.de

Foto: fotolia Bildung im

Foto: fotolia Bildung im Paket Bildung im Berufsbildungswerk Adolf Aich (BBW) Alles drin – für jeden das richtige Paket Berufsvorbereitung, Ausbildung oder Qualifizierung im Berufsbildungswerk Adolf Aich (BBW) – das ist Bildung nach Maß. Das heißt: Für jede Teilnehmerin und jeden Teilnehmer wird genau das Paket an Förder- und Unterstützungsmaßnahmen geschnürt, das sie oder er zur nachhaltigen Teilhabe am Arbeitsleben und der Gesellschaft braucht. Dabei arbeiten die Bildungsprofis aus den verschiedenen Abteilungen des BBW Hand in Hand, um in Partnerschaft mit dem einzelnen jungen Menschen den richtigen und individuell passenden Hilfe-Mix zusammenzustellen. Das sind die Inhalte der Bildungspakete im BBW: Praktische Ausbildung Fit werden für den Job: Erfahrene Ausbilder mit Geduld und Know-how, eine moderne Ausstattung der Werkstätten und Ausbildungsräume sowie eine optimale Arbeitsatmosphäre – das alles zeichnet die Ausbildungsbetriebe des BBW aus. Hier eignen sich Azubis Schritt für Schritt und praxisnah unter individueller Anleitung das nötige Rüstzeug für ihren Beruf an – damit der Einstieg in die Arbeitswelt gut gelingt. Berufsvorbereitung Noch nicht reif für Berufswahl oder Ausbildung? Während eines Vorqualifizierungsjahres Arbeit/Beruf (VAB) oder einer Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme (BvB) werden junge Menschen mit besonderem Förderbedarf in Theorie und Praxis fit gemacht für die nächsten Schritte auf dem Weg zum richtigen Job. Praktika und Co. Erwachsenenbildung Mit mehreren Qualifizierungsmaßnahmen und Ausbildungsmodellen richtet sich das BBW auch an Menschen über 25 Jahre, die etwa nach einer Familienauszeit zurück wollen in das Arbeitsleben – zum Beispiel durch eine Ausbildung in Teilzeit oder eine Modulare Weiterbildung. Mit Praktika, der Bearbeitung von Realaufträgen, spannenden Praxisprojekten und sogar Arbeitseinsätzen im Ausland werden die Azubis schon frühzeitig auf das spätere Arbeitsleben vorbereitet. Zudem kommen die angehenden Fachkräfte schon während ihrer Ausbildung auch an der Verkaufstheke der BBW-eigenen Praxisbetriebe, in der Kantine, im Restaurant oder etwa auch der Ravensburger Schulmensa in Kundenkontakt. 4 | Auf Kurs 2-2015

Psychologische Unterstützung Ob bei Autismus, Depressionen oder Posttraumatischen Belastungsstörungen: Mit seinem hauseigenen Fachdienst Diagnostik & Entwicklung unter kinder- und jugendpsychiatrischer Leitung gilt das BBW im Umgang mit psychischen Erkrankungen und Störungen als anerkanntes Kompetenzzentrum – mit jeweils eigener Konzeption in Sachen ADHS und Asperger-Autismus. Und so finden hier auch Jugendliche mit einem erheblichen psychologischen Betreuungsaufwand ein optimales Umfeld vor – von der richtigen Diagnose bis hin zum intensiven Einzelcoaching. Zu den vielfältigen Unterstützungsangeboten des Fachdienstes zählen zum Beispiel auch Antiaggressivitäts-Training (AAT®), Anti-Mobbing-Training (AUFWIND-Training®), Sozialkompetenztraining und vieles mehr. Freizeitaktivitäten Langeweile? Fehlanzeige! Das BBW bietet seinen Teilnehmern eine Vielzahl von Freizeitmöglichkeiten nach Schulschluss und Feierabend sowie am Wochenende: Klettern, Fußball, Ausflüge, Kajakfahren, Disco, Musik, Billardspielen im Bistro und vieles mehr. Hier ist immer was los. Bildungsbegleitung Die BBW-Bildungsbegleiter stehen den jungen Menschen während der gesamten Dauer der Ausbildung oder Bildungsmaßnahme als verlässliche Ansprechpartner zur Seite. Sie sind für die individuelle Förderplanung zuständig und fungieren als Schnittstelle zwischen Teilnehmer, Kostenträger, Ausbildung, Schule, Internat und dem persönlichen Umfeld des Teilnehmers. Wohnen Schule Die beiden Sonderberufs- und Sonderberufsfachschulen des BBW – die Josef-Wilhelm-Schule in Ravensburg und die Max- Gutknecht-Schule in Ulm – bieten Jugendlichen mit besonderem Förderbedarf das ideale Lernumfeld: Unterricht in kleinen Gruppen, spezielle Klassen für Schüler mit einer Autismus-Spektrum-Störung, vielfältige Hilfen im täglichen Unterricht und speziell bei der Prüfungsvorbereitung und auch ein zusätzlicher Stütz- und Förderunterricht (zum Beispiel bei Lese-Rechtschreib-Schwäche oder Rechenschwäche). Bei Bedarf bietet das BBW seinen Schülern und Azubis – ob im Zuge einer Maßnahme der beruflichen Reha oder der Jugendhilfe – in seinem Wohnheim auch ein Dach über dem Kopf. Wohnen im BBW, das heißt: Lernen fürs Leben. Den Alltag selbst organisieren, soziale Kompetenzen erwerben. Abgestufte Wohnformen, ein differenziertes pädagogisches Konzept und sinnvolle Freizeitangebote unterstützen die Teilnehmer dabei in ihrer Entwicklung. Werden die Jugendlichen anfangs im Aufnahmebereich rund um die Uhr angeleitet und betreut, müssen sie in den Außenwohnhäusern, Wohngemeinschaften und Appartements je nach Lernfortschritt den Tagesablauf, Haushalt und Freizeit unter Anleitung weitestgehend selbstständig gestalten. Auf Kurs 2-2015 | 5

Hier finden Sie Impulse für den Alltag

Anstifter

Anstifter 1, 2019 der Stiftung Liebenau
Anstifter 3, 2018 der Stiftung Liebenau
Anstifter 2, 2018 der Stiftung Liebenau
Anstifter 1, 2018 der Stiftung Liebenau
Anstifter 3, 2017 der Stiftung Liebenau
Anstifter 2, 2017 der Stiftung Liebenau
Anstifter 1, 2017 der Stiftung Liebenau
Anstifter 3, 2016 der Stiftung Liebenau
Anstifter 2, 2016 der Stiftung Liebenau
Anstifter 1, 2016 der Stiftung Liebenau
Anstifter 3, 2015 der Stiftung Liebenau
Anstifter 2, 2015 der Stiftung Liebenau
Anstifter 1, 2015 der Stiftung Liebenau
Anstifter 3, 2014 der Stiftung Liebenau
Anstifter 2, 2014 der Stiftung Liebenau
Anstifter 1, 2014 der Stiftung Liebenau

Jahresberichte

Jahresbericht 2016 der Stiftung Liebenau
Jahresbericht 2015 der Stiftung Liebenau
Jahresbericht 2014 der Stiftung Liebenau
Jahresbericht 2013 der Stiftung Liebenau
Jahresbericht 2012 der Stiftung Liebenau
Jahresbericht 2011 der Stiftung Liebenau
Jahresbericht 2010 der Stiftung Liebenau

Karriere/Akademie

Deine Ausbildung bei uns - Stiftung Liebenau
Dein FSJ/BFD bei uns - Stiftung Liebenau

Kirchliche Stellungnahmen

Die Stiftung Liebenau – eine Lebens- und Wesensäußerung von Kirche

Stiftung Liebenau Österreich

annalive 02/2018
annalive 01/2018
annalive 02/2017
annalive 01/2017
annalive 02/2016
annalive 01/2016
annalive 02/2015
annalive 01/2015
annalive 02/2014
annalive 01/2014
annalive 02/2013
annalive 01/2013
annalive 02/2012
annalive 01/2012
annalive 02/2011
annalive 01/2011
annalive 02/2010
annalive 01/2010
annalive 02/2009

Beteiligungen

BDS Flyer