Mediathek der Stiftung Liebenau
Aufrufe
vor 3 Jahren

Anstifter 1, 2015 der Stiftung Liebenau

  • Text
  • Stiftung
  • Liebenau
  • Menschen
  • Behinderung
  • Kinder
  • Vorstand
  • Arbeit
  • Brock
  • Inklusion
  • Schritte
Der Anstifter ist die Hauszeitschrift der Stiftung Liebenau mit Themen aus den Bereichen Altenhilfe, Behindertenhilfe, Bildung, Gesundheit, Familie und Dienstleistungen.

kurz und knapp

kurz und knapp Liebenau Ursula Cantieni liest Geschichte von „Erzesel Gabriel“ Die Schauspielerin Ursula Cantieni, Botschafterin der Stiftung Liebenau, begeisterte Anfang Dezember die Zuhörer im Schloss Liebenau mit der Geschichte vom „Erzesel Gabriel“. Gemeinsam mit Steffen Mark Schwarz, Kantor und Organist der Martinskirche Ebingen, ließ sie die Zuhörer an der Reise des Esels Gabriel teilhaben, der eigentlich eine Eselin ist, durch das Heilige Land – vom Stall in Bethlehem über den See Genezareth und Kapernaum bis nach Jerusalem, getrieben von der Suche nach der Wahrheit. Ursula Cantieni erzählte nicht nur, sie lebte die Geschichte. „Es gibt Menschen, die unterhalten mit Verstand und erreichen dabei auch das Herz. Und heute war es sogar noch eine Spur mehr“, fasste Prälat Michael H. F. Brock, Vorstand der Stiftung Liebenau, in seinen Dankesworten zusammen. Ravensburg Liebenau Mehr Platz für Ausbildung Rasengräberanlage eingeweiht Über sechs neue Klassenzimmer, vier Gruppenräume, ein Lehrerzimmer sowie eine Tiefgarage kann sich das Institut für Soziale Berufe (IfSB) in Ravensburg freuen. Die neuen Räume entstehen auf 1000 Quadratmetern Fläche in der Kapuzinerstraße gegenüber vom bestehenden Gebäude. Erfreulicher Grund für den erhöhten Raumbedarf: kontinuierlich steigende Schülerzahlen, der Anstieg an Weiterbildungsteilnehmern und der Zuwachs an Fachschulen. Das IfSB in Ravensburg zählte im Jahr 2014 rund 1400 Schüler und etwa 700 Teilnehmer in verschiedenen Weiterbildungen. Ende Oktober 2014 erfolgte der Spatenstich. Die Eröffnung des Neubaus ist für Februar 2016 geplant. Der Liebenauer Friedhof ist ein vertrauter Ort der Erinnerung für die Menschen, die von der Stiftung Liebenau begleitet werden. Angehörigen von Verstorbenen war es ein Anliegen, dass Verwandte nicht anonym bestattet werden müssen. Die Stiftung hat nun eine moderne Anlage für Rasengräber errichtet. Die Anlage für die Urnengräber hat die Form eines Kreuzes. Durch einen Torbogen betritt man die Gedenkstätte. „Er soll an das Tor zum ewigen Leben erinnern“, erklärte Wolfgang Ilg vom Pastoralen Dienst bei der Einweihung. Zu beiden Seiten symbolisieren Lebensbäume Anfang und Ende. Im Sommer werden Rosen über das rhönradähnliche Gerüst klettern. Naturgrabsteine aus Tessiner Granit erinnern künftig an die Verstorbenen. Durch den befestigten Zugang zu den Gräbern haben auch Menschen, denen das Gehen schwer fällt, die Möglichkeit den Ort zu besuchen. 4 Stiftung Liebenau

Liebenau 11. Juli: Social 'n' Fun Festival Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: Am 11. Juli 2015 veranstaltet die Stiftung Liebenau erstmals ein Fest für junge Menschen. Ein Name musste her: 90 Vorschläge gingen beim Orgateam ein. Gewonnen hat der Vorschlag der 27-jährigen Anna van Elk (Mitte): „Social 'n' Fun Festival“. Der Name ist Programm: Neben Infos über soziale Berufe gibt es ein attraktives Programm aus Workshops (z. B. Trommeln, Fotografieren, DJ) und Kursen und ein Abschlusskonzert mit verschiedenen Bands aus der Region. Es spielen Peter Pux, Taste of Trash und DJ Patrick. Anna van Elk, arbeitet übrigens selbst seit drei Jahren als Heilerziehungspflegerin und Altenpflegerin in der St. Lukas-Klinik. „Es gibt in unserem Beruf immer wieder neue Überraschungen und dadurch wird es nie langweilig“, sagt sie selbst. „Jeder Tag hier ist eine neue und spannende Herausforderung.“ Das detaillierte Programm steht ab Mitte Mai auf der Website der Stiftung Liebenau www.stiftung-liebenau.de Meckenbeuren/Varna „Export“ der dualen Ausbildung nach Bulgarien Impressum Anstifter Auflage: 6 500 Herausgeber: Stiftung Liebenau Redaktion: Helga Raible (verantwortlich), Anne Oschwald, Susanne Droste-Gräff Stiftung Liebenau Siggenweilerstraße 11 88074 Meckenbeuren Tel.: 07542 10-1181 E-Mail: vera.ruppert@stiftung-liebenau.de Druck: Bodensee-Medienzentrum, Tettnang An dieser Ausgabe haben mitgearbeitet: Elke Benicke, Michael H. F. Brock, Dr. Berthold Broll, Felix Kästle, Christof Klaus, Dr. Markus Nachbaur, Svenja Kranz, Claudia Wörner Eine Delegation aus Bulgarien besuchte zwei Tage lang die Stiftung Liebenau. Ziel des Besuches war, den bulgarischen Gästen konkrete Einblicke in die duale Berufsausbildung zu geben und auf die Übertragbarkeit in bulgarische Verhältnisse zu überprüfen. Die Stiftung Liebenau initiiert zusammen mit dem bulgarischen Verband sozialer Nichtregierungsorganisationen (FSSB) die duale Ausbildung in Bulgarien. Der Bezug der Stiftung Liebenau zu Bulgarien besteht über das Bulgarisch-Deutsche Sozialwerk St. Andreas, an dem die Stiftung Liebenau beteiligt ist. Die Texte in Leichter Sprache (S. 26 und 34) wurden geprüft von der Prüfergruppe der St. Gallus-Hilfe. Spendenkonto: Stiftung Liebenau Sparkasse Bodensee BLZ 690 500 01, Kt. 20 994 471 IBAN: DE35 6905 0001 0020 9944 71 BIC: SOLADES1KNZ Stiftung Liebenau 5

Hier finden Sie Impulse für den Alltag

Anstifter

Anstifter 1, 2019 der Stiftung Liebenau
Anstifter 3, 2018 der Stiftung Liebenau
Anstifter 2, 2018 der Stiftung Liebenau
Anstifter 1, 2018 der Stiftung Liebenau
Anstifter 3, 2017 der Stiftung Liebenau
Anstifter 2, 2017 der Stiftung Liebenau
Anstifter 1, 2017 der Stiftung Liebenau
Anstifter 3, 2016 der Stiftung Liebenau
Anstifter 2, 2016 der Stiftung Liebenau
Anstifter 1, 2016 der Stiftung Liebenau
Anstifter 3, 2015 der Stiftung Liebenau
Anstifter 2, 2015 der Stiftung Liebenau
Anstifter 1, 2015 der Stiftung Liebenau
Anstifter 3, 2014 der Stiftung Liebenau
Anstifter 2, 2014 der Stiftung Liebenau
Anstifter 1, 2014 der Stiftung Liebenau

Jahresberichte

Jahresbericht 2016 der Stiftung Liebenau
Jahresbericht 2015 der Stiftung Liebenau
Jahresbericht 2014 der Stiftung Liebenau
Jahresbericht 2013 der Stiftung Liebenau
Jahresbericht 2012 der Stiftung Liebenau
Jahresbericht 2011 der Stiftung Liebenau
Jahresbericht 2010 der Stiftung Liebenau

Karriere/Akademie

Deine Ausbildung bei uns - Stiftung Liebenau
Dein FSJ/BFD bei uns - Stiftung Liebenau

Kirchliche Stellungnahmen

Die Stiftung Liebenau – eine Lebens- und Wesensäußerung von Kirche

Stiftung Liebenau Österreich

annalive 02/2018
annalive 01/2018
annalive 02/2017
annalive 01/2017
annalive 02/2016
annalive 01/2016
annalive 02/2015
annalive 01/2015
annalive 02/2014
annalive 01/2014
annalive 02/2013
annalive 01/2013
annalive 02/2012
annalive 01/2012
annalive 02/2011
annalive 01/2011
annalive 02/2010
annalive 01/2010
annalive 02/2009

Beteiligungen

BDS Flyer