Mediathek der Stiftung Liebenau
Aufrufe
vor 1 Jahr

annalive 01/2015

Lesenswertes aus der Stiftung Liebenau Österreich

...Sie antworten! Wir

...Sie antworten! Wir fragen ... Ewald Tschanhenz,45 Jahre, Gastwirt und Bürgermeister von St. Gallenkirch, verheiratet, vier Kinder, geht gern Paragleiten, Segelfliegen oder in den Campingurlaub mit der Familie. Welchen Kontakt haben Sie zur St. Anna-Hilfe und warum? Die St. Anna-Hilfe hat am 1. Jänner 2012 das Pflegeheim Innermontafon übernommen. Für uns als Gemeinde ist das die Ideallösung. Vor allem schätzen wir die faire Partnerschaft. Wie geht es Ihnen im Moment? Ich bin rundum zufrieden. Ihr Traum vom Glück? Die Gesundheit meiner Familie. Welches Buch würden Sie mit auf die einsame Insel nehmen? „Die Durchschnittsfalle“ von Univ. Prof. Mag. Dr. Markus Hengstschläger oder den Roman „Soweit die die Füße tragen“ von Josef Martin Bauer. Welche Musik hören Sie am liebsten? Kommt ganz auf den Tagesablauf beziehungsweise meine Tagesverfassung an. Je stressiger der Tag, desto ruhiger sollte die Musik sein. Das Älterwerden ist schön, weil … …man auf die Fülle von Erlebtem zurückgreifen kann und dadurch so manche Situation gelassener angeht oder besser meistert. Am Älterwerden stört mich … …sage ich euch, wenn es soweit ist, denn noch läuft alles wie geschmiert. Was hat Ihnen im Leben geholfen? Die gute Erziehung meiner Eltern, und dass ich meine Frau Barbara gefunden habe. Ich beschäftige mich am liebsten … … mit meiner Familie. Wie und wo möchten Sie leben, wenn Sie alt werden? Mit meiner lieben Frau in unserem schönen Heim in Gortipohl. Dort möchte ich so oft es geht, von unseren Kindern mit Anhang besucht werden. Haben Sie eine Patientenverfügung oder Vorsorgevollmacht? Nein. Wie möchten Sie sterben? So wie das Leben ist auch das Sterben kein Wunschkonzert, doch könnte ich es mir wünschen, so würde ich gerne schmerzlos und friedlich sterben. Ehrenamtliche Helferinnen sind gut, weil … … ohne ihren Einsatz vieles nicht möglich beziehungsweise nicht leistbar wäre. Welche Leistung hat Sie besonders beeindruckt? Ich verfolge immer wieder mit höchstem Respekt die Special Olympics. Mit wem würden Sie gern einmal im Kaffeehaus sitzen? Mit Dietrich Mateschitz und Felix Baumgartner. Ihr Eindruck von der Zeitschrift „anna live“? In dieser Zeitschrift zu blättern ist eine angenehme Art, informiert zu werden. Worauf möchten Sie im Leben keinesfalls verzichten? Auf meine Familie!

Hier finden Sie Impulse für den Alltag

Anstifter

Anstifter 3, 2019 der Stiftung Liebenau
Anstifter 2, 2019 der Stiftung Liebenau
Anstifter 1, 2019 der Stiftung Liebenau
Anstifter 3, 2018 der Stiftung Liebenau
Anstifter 2, 2018 der Stiftung Liebenau
Anstifter 1, 2018 der Stiftung Liebenau
Anstifter 3, 2017 der Stiftung Liebenau
Anstifter 2, 2017 der Stiftung Liebenau
Anstifter 1, 2017 der Stiftung Liebenau
Anstifter 3, 2016 der Stiftung Liebenau
Anstifter 2, 2016 der Stiftung Liebenau
Anstifter 1, 2016 der Stiftung Liebenau
Anstifter 3, 2015 der Stiftung Liebenau
Anstifter 2, 2015 der Stiftung Liebenau
Anstifter 1, 2015 der Stiftung Liebenau
Anstifter 3, 2014 der Stiftung Liebenau
Anstifter 2, 2014 der Stiftung Liebenau
Anstifter 1, 2014 der Stiftung Liebenau

Jahresberichte

Jahresbericht 2016 der Stiftung Liebenau
Jahresbericht 2015 der Stiftung Liebenau
Jahresbericht 2014 der Stiftung Liebenau
Jahresbericht 2013 der Stiftung Liebenau
Jahresbericht 2012 der Stiftung Liebenau
Jahresbericht 2011 der Stiftung Liebenau
Jahresbericht 2010 der Stiftung Liebenau

Karriere/Akademie

Deine Ausbildung bei uns - Stiftung Liebenau
Dein FSJ/BFD bei uns - Stiftung Liebenau

Kirchliche Stellungnahmen

Die Stiftung Liebenau – eine Lebens- und Wesensäußerung von Kirche

Stiftung Liebenau Österreich

annalive 02/2018
annalive 01/2018
annalive 02/2017
annalive 01/2017
annalive 02/2016
annalive 01/2016
annalive 02/2015
annalive 01/2015
annalive 02/2014
annalive 01/2014
annalive 02/2013
annalive 01/2013
annalive 02/2012
annalive 01/2012
annalive 02/2011
annalive 01/2011
annalive 02/2010
annalive 01/2010
annalive 02/2009

Beteiligungen

BDS Flyer